08.03.2011 13:30 Uhr

Hitler-Zeitung bei Biathlon-WM

Derart Historisches kann in unbedarften oder hinterhältigen Händen schon mal zu Missverständnissen führen: Bei der Biathlon-WM im sibirischen Chanty-Mansijsk tauchten die Zeitungskopien aus der Nazi-Zeit auf und brachten den Weltverband IBU in tiefe Verlegenheit. Beim IBU-Medienempfang stellte ein offenbar nicht ganz geschichtsfester Designer zur Dekoration alte Zeitungen in verschiedenen Sprachen zusammen und griff dabei auch auf den "wiederaufgelegten" "Angriff" zurück. Die Schlagzeile "Reichskanzler Hitler" war dort nun beim Essen zu lesen.

Foto: dpa

Biathlon-WM in Kontiolahti Gut gelaufen, schlecht geschossen

Die jungen deutschen Biathletinnen sammeln beim WM-Einzel in Kontiolahti wertvolle Erfahrungen, vergeigen jedoch eine Medaille, weil sie zu viele Fehler am Schießstand machen. Von Andreas Morbach mehr