Nach Flugzeugabsturz : Identität eines Opfers geklärt

Nach dem Absturz eines Ultraleichtflugzeuges im Kreis Märkisch-Oderland ist die Identität eines der beiden Todesopfer geklärt. Die Ursache des Unglücks jedoch nicht.

EggersdorfLaut Angaben eines Polizeisprechers vom Samstag handelt es sich um einen 67-jährigen Piloten aus Strausberg. Der andere Mann habe vermutlich in Berlin gelebt. Nähere Informationen seien über ihn derzeit nicht bekannt. Beide Leichen seien bis zur Unkenntlichkeit verbrannt, sagte der Sprecher.

Das Flugzeug war am Freitagabend kurz nach dem Start in Eggersdorf bei Müncheberg abgestürzt und in Flammen aufgegangen. Die Ermittlungen zur Unglücksursache dauern an. Bei der Anfahrt zum Unglücksort stieß ein Funkstreifenwagen der Polizei mit einem Zementlastwagen zusammen. Dabei wurden zwei Polizisten schwer verletzt. Sie sind außer Lebensgefahr. (pb/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben