Der Tagesspiegel : Platzeck will bessere Angebote für Familien

-

Potsdam Die Landesregierung will aus Brandenburg „eine der kinder- und familienfreundlichsten Regionen Europas“ machen. „Es geht uns um beständig bessere Bedingungen für Familien“, sagte Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) auf einer „Familienkonferenz“. Forderungen nach einer Erhöhung von Fördermitteln wies er aber zurück. Brandenburg gebe bereits jetzt jährlich 120 Millionen Euro für Kindertagesstätten aus. Doch müsse man künftig „mit knapperen Ausgaben bessere Ergebnisse erzielen“. So müssten die Kindertagesstätten stärker Bildung vermitteln und pädagogisch besser werden. Staatssekretär Martin Gorholt (SPD) kündigte an, dass die Kitas künftig das Sprechvermögen der Kinder testen sollen, um rechtzeitig auf Störungen reagieren zu können. thm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben