Nordrhein-Westfalen : SPD und Grüne unterzeichnen Koalitionsvertrag

Am Wochenende hatten SPD und Grüne in NRW für die Minderheitsregierung gestimmt, nun besiegeln sie ihr Experiment auch vertraglich. Der entscheidende Schritt steht aber noch aus.

Der Koalitionsvertrag von SPD und Grünen in Nordrhein-Westfalen ist besiegelt. Die Spitzen beider Parteien unterzeichneten am Montag in Düsseldorf das rund 90 Seiten starke Werk.

Am Wochenende hatten sich beide Partner auf Parteitagen die Unterstützung der Basis geholt. Am Mittwoch soll die SPD-Landesvorsitzende Hannelore Kraft als Nachfolgerin von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) zur ersten Regierungschefin der NRW-Landesgeschichte gewählt werden.

Der künftigen rot-grünen Regierung sollen zehn Minister angehören, davon sieben der SPD und drei der Grünen. Grünen-Fraktionschefin Sylvia Löhrmann soll Schulministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin werden. (sf/dpa/ddp)

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben