Parteien : SPD-Linke: Partei hat Mitgliedergewinnung vernachlässigt

Der linke SPD-Flügel führt den Mitgliederschwund auf Versäumnisse der gesamten SPD zurück.

BerlinDer Wortführer der SPD-Linken Björn Böhning sagte dem Tagesspiegel, die SPD habe die "Mitgliedergewinnung als primäre Aufgabe der Arbeit vor Ort vernachlässigt". In Zukunft müsse sich die Partei wieder stärker um die Probleme und Belange der Menschen vor Ort kümmern, fügte das SPD-Vorstandsmitglied hinzu. (Tsp)

» Mehr Politik? Jetzt Tagesspiegel lesen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben