Der Tagesspiegel : Potsdams CDU für Landtag mit Schlossfassade

-

Potsdam - Im Streit um den Bau des neuen Brandenburger Landtags spricht sich die Potsdamer CDU für „eine weitestgehende Schlossähnlichkeit“ des Gebäudes aus. „Wir wollen einen modernen Landtag im Inneren“, sagte CDU-Fraktionschef Steeven Bretz gestern. „Äußerlich sollte das Stadtschloss deutlich sichtbar sein, das ist unser Wunsch.“ Die CDU stellt sich damit gegen die PDS – für deren „nicht ganz einfache politische Situation“ Bretz aber Verständnis äußerte. Eine Mehrheit der Potsdamer hatte sich bei einer Befragung für den Standort des einstigen Stadtschlosses am Alten Markt als Standort auch des neuen Landtags ausgesprochen. Dies hatte die Potsdamer PDS bisher abgelehnt. Ihre Zustimmung in der Stadtverordnetenversammlung knüpft die Linkspartei nun an die „klare Festlegung für den Bau eines neuen Landtags und nicht den Wiederaufbau des Stadtschlosses“. Die Potsdamer SPD hat ihre Haltung bekräftigt, dass beim Landtagsbau Abweichungen vom Schlossgrundriss erlaubt sein müssten, zum Alten Markt hin aber die historische Fassade gebaut werden solle. Das Aussehen des Landtags würde damit erst in dem geplanten Investorenwettbewerb geklärt. PNN

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben