Bundesliga : Der 25. Spieltag im Überblick

An der Spitze der Bundesliga hat sich der FC Bayern im Kampf um die Meisterschaft eindrucksvoll zurückgemeldet, während sich der 1. FC Köln im Abstiegskampf durch einen 1:0-Sieg gegen Hertha BSC Luft verschafft hat - und prompt Sportdirekter Volker Finke entließ.

Die beiden Flügelstürmer Franck Ribery (l., 1 Tor, 3 Vorlagen) und Arjen Robben (2 Tore, 2 Vorlagen) stellten die Hoffenheimer Defensive vor unlösbare Probleme an diesem Nachmittag.Weitere Bilder anzeigen
Foto: dapd
10.03.2012 17:05Die beiden Flügelstürmer Franck Ribery (l., 1 Tor, 3 Vorlagen) und Arjen Robben (2 Tore, 2 Vorlagen) stellten die Hoffenheimer...

Am 25. Spieltag der Bundesligasaison 2011/12 ist der FC Bayern München wieder auf fünf Punkte an den amtierenden Meister aus Dortmund herangerückt. Während die Bayern sich mit einem 7:1-Sieg über Hoffenheim für das Rückspiel in der Champions League am kommenden Dienstag gegen den FC Basel warmschoss, strauchelten die Dortmunder beim 0:0 in Augsburg. Der BVB leistete sich damit nach acht Siegen in Folge erstmals wieder einen Punktverlust in der Bundesliga, führt die Tabelle jedoch weiterhin mit 56 Punkten an.

Im Kampf um die Champions-League-Plätze musste sich Borussia Mönchengladbach gegen Freiburg mit einem 0:0-Unentschieden begnügen. Schalke 04 hingegen gelang gegen den Hamburger SV ein souveräner 3:1-Sieg, der den Abstand der "Knappen" auf die "Fohlen" auf einen Punkt reduzierte. Auf Platz fünf befindet sich weiterhin Bayer Leverkusen, das nach der herben 1:7-Schlappe gegen Barcelona unter der Woche in der Champions League nun im Duell der Werksvereine gegen den VfL Wolfsburg eine bittere 2:3-Niederlage hinnehmen musste. Die erneute Qualifikation für die Champions League ist für Bayer somit bei sieben Punkten Abstand in weite Ferne gerückt. Im Spiel der beiden Nordvereine aus Bremen und Hannover, welche die aussichtsreichsten Anwärter auf die übrigen UEFA-Cup-Plätze sind, behielten die Bremer Hausherren deutlich die Oberhand (3:0).

Hertha beim 1. FC Köln - das Spiel in Bildern
Sinnbild für die Niederlage: Kapitän Lewan Kobiaschwili musste nach zwei Gelben Karten in zwei Minuten vom Platz.Weitere Bilder anzeigen
1 von 13Foto: dpa
10.03.2012 16:45Sinnbild für die Niederlage: Kapitän Lewan Kobiaschwili musste nach zwei Gelben Karten in zwei Minuten vom Platz.

Im Abstiegskampf hat sich die Lage für Hertha BSC weiter zugespitzt. Der Hauptstadtverein unterlag beim 1. FC Köln trotz Überzahl mit 0:1 und befindet sich nun punktgleich mit dem FC Augsburg (23 Punkte) auf Relegationsplatz 16, knapp vor dem Vorletzten aus Freiburg (22).

Die siegreichen Kölner hingegen haben nach dem Sieg und nun fünf Punkten Abstand auf die Abstiegsränge gute Chancen auf den Klassenerhalt, was die Domstädter dazu verleitete, die Unstimmigkeiten zwischen Trainer Stale Solbakken und Sportdirekter Volker Finke mit der Entlassung Finkes zu beenden. Am Tabellenende befindet sich weiterhin der 1. FC Kaiserslautern, der sich bereits am Freitag ein 0:0 beim VfB Stuttgart ermauerte. Zudem gelang Mohamed Zidan nach seinem Wechsel von Meister Dortmund zum FSV Mainz 05 beim 2:1-Sieg seinen neuen Vereins über den 1. FC Nürnberg in seinem sechsten Einsatz sein sechstes Tor. Die Mainzer klettern damit auf Platz elf, während der Club aus Nürnberg weiterhin auf Platz neun verweilt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben