Der Tagesspiegel : Steintherme: Teakholz-Liegen für je 800 Euro

-

Mindestens 500 000 Euro wurden beim Bau des im Jahr 2000 eröffneten Wellnessbades „Steintherme in Belzig“ verschwendet. Diese war mit 16,1 Millionen Euro Fördermittel aus der Landeskasse gefördert worden. Der Rechnungshof moniert „überhöhte Ausstattungsstandards“ und Verstöße gegen das Vergaberecht – die von der Investitionsbank (ILB) nicht einmal beanstandet wurden. 90 Prozent der Aufträge wurden ohne öffentliche Ausschreibung vergeben. Die Folge: unnötige Mehrkosten. So kostete jede der schönen TeakholzLiegen, auf der sich heute die Badegäste rekeln, den Steuerzahler 800 Euro. Alternativen der gleichen Qualität wären zum Preis von 258 Euro zu haben gewesen. Verantwortlich: das Wirtschaftsministerium und die ILB.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben