273042_0_0eca51fc.jpgFoto: dpa

1. Mai

Der Tag der Arbeit wird jährlich am 1. Mai gefeiert und ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in einigen anderen europäischen Staaten ein gesetzlicher Feiertag. Gemeinsame Fahrradtouren und Spaziergänge mit dem Bollerwagen stehen bei vielen Deutschen auf der Tagesordnung. Allerdings läuft der Tag nicht überall so friedlich ab; gerade bei der Revolutionären 1.-Mai-Demo in Berlin kommt es häufig zu Ausschreitungen. Lesen Sie alle Beiträge zum 1. Mai und zur Walpurgisnacht.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 01.05.2017 17:53 UhrHitlers Tag der ArbeitDie Mai-Ergreifung

    Ein raffinierter Coup: Für Jahrzehnte war der 1. Mai Kampftag der Arbeiter – 1933 wird er zum Nazi-Feiertag. Tags darauf beginnt die Zerschlagung der Gewerkschaften. Aus unserem Archiv. Von Ernst Piper mehr

    Albert Speer fand die Entwürfe für die Maifeier auf dem Tempelhofer Feld nicht gigantisch genug und entwarf die Riesenfahnen. Damit begann seine Karriere als Monumentalarchitekt im Dienst der Nazis. Fotos: pa/akg-images (2), bpk/Heinrich Hoffmann, bpk/Kunstbibliothek, pa/KPA
  • 01.05.2017 14:37 UhrVon Tag zu TagAuf in den Mai, raus ins Leben

    Die Berliner freuen sich auf einen sonnigen Mai und das Ende des Ekel-Aprils. Zuerst muss aber noch der 1. Mai überstanden werden. Eine Glosse. Von Helmut Schümann mehr

    Die Berliner freuen sich auf den Frühling. Ein Bild vom 1. Mai 2014.
  • 01.05.2017 09:17 UhrWalpurgisnacht in BerlinSo friedlich war es seit 20 Jahren nicht

    In vielen Parks gingen die Menschen feiern, in Wedding auf die Straße. Die Walpurgisnacht verlief ohne große Zwischenfälle. Von Jörn Hasselmann mehr

    Tausende feierten im Mauerpark.
  • 30.04.2017 23:22 UhrWalpurgisnacht in BerlinFriedliche Demo in Wedding - Feier im Mauerpark

    Etwa 3000 Menschen haben zur Walpurgisnacht in Berlin friedlich demonstriert. Es gab eine Festnahme, ein Polizist wurde leicht verletzt. Im Mauerpark wurde gefeiert. Die Ereignisse zum Nachlesen. Von Melanie Berger, Kai Portmann, Jörn Hasselmann, Anna Graefe mehr

    Lagerfeuer im Mauerpark.

Umfrage

Was haben Sie am ersten Mai vor?