Agenda - Weitere Beiträge

  • 03.07.2017 16:10 UhrBrandenburgDie Methode Woidke

    Brandenburgs Ministerpräsident regiert pragmatisch, bodenständig, ohne großes Netzwerk. Sein wichtigstes Projekt ist eine Verwaltungsreform. Reicht das aus? Von Thorsten Metzner mehr

    Brandenburgs Ministerpräsident, Dietmar Woidke (SPD).
  • 03.07.2017 16:08 UhrClaudia RothAufhören? Geht gar nicht!

    Claudia Roth hat fast ihr ganzes Leben in der Politik verbracht. Viele nervt sie schon sehr. Aber die Vizepräsidentin des Parlaments ist stolz darauf. Von Deike Diening mehr

    Im Licht. Claudia Roth, 62, porträtiert von der Berliner Fotografin Laurence Chaperon auf einer Club-Bühne in Prenzlauer Berg.
  • 03.07.2017 15:25 UhrKantine im Auswärtigen AmtWeltküche am Werderschen Markt

    Internationale Speisen und herzlicher Service – zu Gast in der Diplomaten-Kantine des Auswärtigen Amts. Teil 7 der Serie. Von Michael Pöppl mehr

    Der Neubau des Auswärtiges Amtes in Berlin.
  • 03.07.2017 14:23 UhrMissionarin für Microsoft Tanja Böhm leitet die Hauptstadtvertretung

    Tanja Böhm will den Deutschen zu einem "positiven Verhältnis zu Daten" verhelfen: Seit dem Frühjahr leitet die 42-Jährige die Hauptstadtrepräsentanz des Internetkonzerns Microsoft. Von Oliver Voß mehr

    Die Microsoft-Repräsentanz in Berlin.
  • 29.06.2017 10:40 UhrGeheimdienstkontrolle„Man könnte uns komplett lahmlegen“

    Im Fall Amri war er erstmals im Einsatz: der Ständige Bevollmächtigte des PKGr. Eigentlich soll er den Abgeordneten bei der Geheimdienstkontrolle helfen - doch die Opposition sieht ihre Befürchtungen bestätigt. Von Maria Fiedler mehr

    Geheim. Der abhörsichere Sitzungssaal des PKGr liegt im Keller des Jakob-Kaiser-Hauses des Bundestags.
  • 29.06.2017 10:26 UhrRebellen im BundestagDas Glück der Abweichler

    Der Karriere hilft es selten: Was treibt Abgeordnete an, im Bundestag immer wieder gegen die eigene Fraktion zu stimmen? Von Maria Fiedler mehr

    Normalerweise stimmen die Fraktionen im Bundestag in sich weitgehend geschlossen ab.
  • 28.06.2017 07:49 UhrRegierungsviertel in BerlinDie Schweizer Botschaft wird 150 Jahre alt

    Eine wie keine: 150 Jahre alt wird die Schweizer Botschaft in Berlin. Ihr großes Privileg: Sie liegt gleich neben dem Kanzleramt. Berühmt wurde sie durch ihre wilde Zeiten. Von Elisabeth Binder mehr

    Christine Schraner Burgener, Botschafterin der Schweiz.
  • 26.06.2017 21:08 UhrEU-EntsenderichtlinieWie Macron die Regeln für ausländische Arbeiter verschärfen will

    Im französischen Wahlkampf wurde um die EU-Entsenderichtlinie heftig gestritten. Jetzt will Staatschef Macron sie reformieren. Von Albrecht Meier mehr

    Job gesucht. Die Arbeitslosenquote in Frankreich liegt immer noch bei neun Prozent.
  • 26.06.2017 16:26 UhrÖkonom Henrik EnderleinMacrons treuer Verbündeter in Berlin

    Seit Macrons Wahlsieg gibt es viele in Berlin, die sich auf den französischen Präsidenten berufen. Aber einer hat schon vor Jahren eine Freundschaft zu Macron aufgebaut: der Ökonom Henrik Enderlein. Von Albrecht Meier mehr

    Emmanuel Macron ist bestens vernetzt.
  • 24.06.2017 23:30 UhrEnergiewendeGrüne Eminenz der Energiewende

    Rainer Baake ist seit 2014 Staatssekretär im Wirtschaftsministerium. Er plant den Umbau des Stromsystems. Sein Positionspapier „Strom 2030“ taugt als Pflichtenheft für die nächste Bundesregierung. Von Dagmar Dehmer mehr

    Mister Energiewende. Rainer Baake (3. von rechts) hat genaue Vorstellungen davon, wie in der Bundesrepublik Strom produziert und vertrieben werden soll. Foto: Ullstein-Bild/Rolf Schulten

Die Kommunikationselite trifft sich in der Hauptstadt

    Kommunikationsforscher Wilhelm Bürklin:
    In Berlin treffen sich die Spitzen des Landes – allerdings nicht immer die der Wirtschaft. mehr lesen...
Es ist sechs Uhr morgens und Sie haben die wichtigsten Zeitungen schon gelesen. Oder die Tagesspiegel Morgenlage. Redaktionsschluss fünf Uhr morgens. Minuten später auf Ihrem Smartphone, Tablet oder Computer. Die kostenlose Nachrichten- und Presseschau gibt es für Politik-Entscheider oder Wirtschafts-Entscheider. Entscheiden Sie sich für eine oder beide.

Umfrage

Soll die NPD verboten werden?