Schloss SanssouciFoto: dpa/ Ralf Hirschberger

Brandenburg

Brandenburg - Das Bundesland rund um Berlin hat viel zu bieten: Potsdam mit seinem Schloss Sanssouci, die Uckermark, das Westhavelland oder den Spreewald. Lesen Sie hier alle Beiträge aus der Region.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge über und aus Brandenburg
  • 10.02.2016 17:06 UhrAngeblicher Walddiebstahl in Brandenburg2000 Kiefern gefällt - und Mutter wusste nichts

    Polizei auf dem Holzweg: Acht Hektar Kiefernwald sollen in Premnitz gestohlen worden sein. Jetzt stellt sich heraus: Es war alles ein Missverständnis. Von Sandra Dassler mehr

    Um Himmels willen - die Bäume sind weg! Kiefernwald in Brandenburg.
  • 10.02.2016 13:28 UhrDebatte über neuen HauptstadtflughafenOpposition will Haftung des Ex-BER-Aufsichtsrats erneut prüfen

    UpdateDer Tagesspiegel hat den Prüfbericht des Landesrechnungshofs zum BER veröffentlicht - daher zieht dessen Präsident jetzt die Geheimhaltung zurück. Die Opposition fordert strafrechtliche Konsequenzen. Von Thorsten Metzner mehr

    Matthias Platzeck (links) und Klaus Wowereit saßen im Aufsichtsrat, als der Eröffnungstermin des Flughafens BER verschoben wurde.
  • 09.02.2016 17:52 UhrPremnitz in BrandenburgHolzdiebe stehlen Kiefernwald

    Bis zu 2000 Kiefern sollen Holzdiebe seit Dezember 2015 aus einem privaten Waldgrundstück in Premnitz gestohlen haben. Der Diebstahl wurde erst jetzt bemerkt - die Polizei sucht Zeugen. Von Timo Kather mehr

    Ein märkischer Kiefernwald in der Morgensonne (Symbolbild, aufgenommen im Dezember 2015)
  • 09.02.2016 11:27 UhrKunstraub bei Markus LüeprtzGestohlene Gemälde plötzlich wieder da

    Im Dezember werden dem Maler Markus Lüpertz 30 wertvolle Bilder gestohlen. Plötzlich stehen sie nun wieder vor seiner Tür. Bis auf eines. Von Enrico Bellin mehr

    Damit hatte er nicht gerechnet. Der Künstler Markus Lüpertz hat fast alle der Anfang Dezember aus seinem Brandenburger Atelier in Teltow (Potsdam-Mittelmark) gestohlenen Kunstwerke zurück.
  • 09.02.2016 08:24 UhrDie Rückkehr der Vögel"Bei den Kranichen fliegen die Fleischfetzen"

    Huch, sind das da schon Kraniche am Himmel? Ja, sagt Beate Blahy, und spricht über Wärme und einen Kranich, der sich für einen Menschen hielt. Von Sandra Dassler mehr

    Die Kraniche kommen dieses Jahr zwei Wochen früher zurück.
  • 08.02.2016 14:11 UhrSexual-Strattaten in Flüchtling-ErstaufnahmeDRK-Leiter in Eisenhüttenstadt gibt auf

    Rot-Kreuz-Standards verletzt, Hinweise auf Sexualstraftaten vernachlässigt - die Vorwürfe wiegen schwer: Ein leitender DRK-Mitarbeiter in der Flüchtlings-Erstaufnahme in Eisenhüttenstadt gibt nun seinen Posten auf. Von Alexander Fröhlich mehr

    Flüchtlinge warten am Bahnhof in Eisenhüttenstadt (Brandenburg) nach ihrer Ankunft vor einem Zelt zur Erstaufnahme.
  • 08.02.2016 09:50 UhrWenn schwule Männer Eltern werdenVäter sein dagegen sehr

    Der eine heißt Papi. Der andere Papa. Das wissen in der Kita jetzt alle Kinder. Michael Grunow und Carlos Puig sind schwul, sie leben mit ihren Söhnen im Norden von Berlin. Alles läuft gut – gäbe es da nicht diese letzte Ungewissheit. Hier ein Ausschnitt aus unserer Blendle-Empfehlung. Von Johannes Laubmeier mehr

    Hand in Hand. Michael Grunow und Carlos Puig sind mit den Jungen aufs Land gezogen. Eine Adoption ist für homosexuelle Paare in Deutschland fast aussichtslos. Ohne sie hätten viele Pflegekinder in Berlin aber kein Zuhause.
  • 06.02.2016 10:35 Uhr25 Jahre Aidshilfe in PotsdamHalbwissen über HIV und Aids ist ein großes Problem

    Erst Kampf gegen Wissenslücken aus DDR-Zeiten, heute Einsatz gegen Halbwissen: Seit 25 Jahren klärt die Potsdamer Aidshilfe über die Krankheit auf. Von Steffi Pyanoe mehr

    Das Team der Potsdamer Aids-Hilfe.
  • 05.02.2016 09:43 UhrNach Anschlägen in IstanbulTrauerfeier für Ehepaar aus Falkensee

    In der Stadt kannte man sie, das Ehepaar engagierte sich im Sportklub. Heute findet eine Trauerfeier statt. Von André Görke mehr

    Deutschland trauert, Brandenburg trauert.
  • 04.02.2016 10:35 UhrStreit um die Burger-Kette Alle "Hans im Glück"-Filialen in der Region schließen

    Drei Restaurants der Burger-Kette "Hans im Glück" gibt es in Berlin, eins in Potsdam - noch. In zwei Monaten schließen sie. Hintergrund ist ein Streit zwischen den Eigentümern aus München und dem norddeutschen Franchise-Nehmer. Von Anke Myrrhe, Katharina Wiechers mehr

    Prominenter Burger: Die Kette "Hans im Glück" betreibt drei Filialen in Berlin, eine davon direkt an der Friedrichsstraße.

Umfrage

Die Diskussion um eine "Länderehe" zwischen Berlin und Brandenburg flammt alle paar Jahre wieder auf. Sind Sie für eine Länderfusion?

Nachrichten aus Potsdam

Neuigkeiten aus der Uckermark