Schloss SanssouciFoto: dpa/ Ralf Hirschberger

Brandenburg

Brandenburg - Das Bundesland rund um Berlin hat viel zu bieten: Potsdam mit seinem Schloss Sanssouci, die Uckermark, das Westhavelland oder den Spreewald. Lesen Sie hier alle Beiträge aus der Region.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge über und aus Brandenburg
  • 17.05.2017 09:18 Uhr Serie "Durch Luthers Brandenburg, Folge 4: Brandenburg an der HavelNichts war mehr heilig

    Die Alt- und Neustadt von Brandenburg an der Havel waren Enklaven aufmüpfiger Bürger. Sogar eine Kirche räumten sie komplett aus. Es sind beeindruckende Gesichter der Reformation. Von Christoph Stollowsky mehr

    Einst Bollwerk des Klerus. Die Dominsel in Brandenburg an der Havel mit dem Dom St. Peter und Paul. Die Anhänger Roms schritten anfangs energisch gegen die „lutherischen Umtriebe“ in der Alt- und Neustadt ein, aber sie hatten keine Chance. Die idyllische Dominsel ist von der Havel und Kanälen umschlungen.
  • 22.09.2017 21:22 UhrTegel-VolksentscheidAuch beim Volksentscheid über Tempelhof ging es emotional zu

    Berlin ist nicht die Schweiz, aber Volksinitiativen, Volksbegehren und Volksentscheide haben auch hier eine bemerkenswerte Geschichte. Eine Zwischenbilanz. Von Andreas Conrad mehr

    Glaubenssache. 2009 mobilisierten die Kirchen mit Schülern und Eltern für den Volksentscheid Pro Reli, mit dem eine Wahlfreiheit zwischen dem neuen Unterrichtsfach Ethik und Religion erreicht werden sollte.
  • 22.09.2017 12:14 UhrBundestagswahl in BrandenburgBekommt Dietmar Woidke einen Denkzettel?

    In Brandenburg liegt laut Umfragen die CDU vorn. Rot-Rot könnte für die umstrittene Kreisreform abgestraft werden. Von Alexander Fröhlich mehr

    Bekommen Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD, rechts) und Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Die Linke) ein Denkzettel-Ergebnis für die umstrittene Kreisreform?
  • 21.09.2017 22:54 UhrPreußisches Weltkulturerbe in Berlin und Brandenburg400 Millionen Euro für die Rettung der Schlösser

    Das größte Sanierungsprogramm in der Geschichte des Weltkulturerbes soll irreparable Schäden verhindern. Von Peer Straube mehr

    Verfall gestoppt. Auch Berlins größtes Prachtbauwerk, das Schloss Charlottenburg, wird bereits seit mehreren Jahren mit Millionenaufwand grundlegend saniert.
  • 21.09.2017 09:18 UhrBerlin-SpandauDer Groß Glienicker See sinkt immer weiter ab

    Der Wasserstand des Spandauer Badegewässers lag einst 1,8 Meter höher. Ein Phänomen, das bei vielen Berliner Seen zu beobachten ist. Von André Görke mehr

    Der See zwischen Spandau und Potsdam ist ein beliebtes Ausflugsziel. Doch es mangelt ihm an natürlichen Zuflüssen.
  • 19.09.2017 22:14 UhrTagesspiegel-Debatte zum VolksentscheidTegel bewegt und entzweit Berlin

    Soll Tegel offen bleiben? Am Dienstagabend liefern sich Befürworter und Gegner des Flughafens in einer emotionalen Diskussion einen harten Schlagabtausch in der Urania. Von Sabine Beikler mehr

    Tagesspiegel-Debatte in der Urania zum Thema: Hat der Flughafen Tegel eine Zukunft?
  • 19.09.2017 11:06 UhrFestival des historischen FilmsVom Mythos der RAF

    „Moving History“ im Filmmuseum Potsdam zeigt Spiel- und Dokumentarfilme über den Deutschen Herbst. Fünf Fragen an die Festivalleiterin Ilka Brombach. Von Andreas Busche mehr

    Ilka Brombach, wissenschaftliche Mitarbeiterin der Filmuniversität Babelsberg und Leiterin von „Moving History“-
  • 18.09.2017 16:24 UhrBrandenburgEingeschleuste Flüchtlinge sind verschwunden

    Nach ihrer Rettung aus einem Schleuser-Lastwagen in Brandenburg waren die Iraker in eine Erstaufnahmeeinrichtung gebracht worden. Wo sie jetzt sind, ist unklar.  mehr

    Ein Lkw, auf dem 51 Menschen nach Deutschland geschleust wurden, war auf der Autobahn 12 im brandenburgischen Grenzgebiet zu Polen von der Bundespolizei gestoppt worden.
  • 18.09.2017 06:23 UhrBrandenburgBus-Unfall auf A24 - Fahrer wohl unter Medikamenteneinfluss

    UpdateAuf der A 24 in Brandenburg stößt ein Reisebus beim Überholen mit zwei Autos zusammen. Mehrere Menschen werden verletzt. Der Busfahrer war wohl nicht fahrtüchtig.  mehr

    Der verunglückte Reisebus war mit ungefähr 70 Menschen besetzt.
  • 17.09.2017 19:48 UhrWildtiere in Berlin-BrandenburgTotes Wisent sorgt für Ärger

    Ein Wisent ist in Ostbrandenburg auf amtliche Anweisung erlegt worden – zum „Schutz der Bevölkerung“, sagt die Behörde. Doch die Empörung ist groß. Von Alexander Fröhlich mehr

    Seltener Gast. Der Wisent ist das größte und schwerste Landsäugetier in Europa. Ein aus Polen nach Brandenburg gewandertes Tier wurde erschossen – auf amtliche Anweisung, dennoch unzulässig und zudem unnötig: Es gefährdete niemanden.

Klick ins Heft

Umfrage

Die Diskussion um eine "Länderehe" zwischen Berlin und Brandenburg flammt alle paar Jahre wieder auf. Sind Sie für eine Länderfusion?

Nachrichten aus Potsdam

Neuigkeiten aus der Uckermark