Boxen : Aufregung um Flugzeug über Institut

-

Sowohl am 6. als auch am 18. Oktober 2001 kreiste jeweils ein Kleinflugzeug über dem HahnMeitner-Institut . Mitarbeiter informierten die Polizei – kurz nach den Terroranschlägen in New York war die Aufmerksamkeit hoch. Überprüfungen ergaben, dass es sich am 6. Oktober um einen angemeldeten Kartografierungsflug handelte. Im zweiten Flugzeug saß ein arabischer Geschäftsmann aus Braunschweig. Bei Befragungen gab er an, dass er Golfplätze fotografieren wollte. Die Ermittler fanden keine Hinweise auf Verbindungen zu Terror-Organisationen. Trotzdem beschäftigte der erst im April 2002 bekannt gewordene Fall tagelang die Öffentlichkeit. das

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben