Illegale Einwanderer : Kinder und Erwachsene suchen Asyl

Die Polizei hat 18 illegal eingereiste tschetschenische Kinder und Erwachsene in Klein Kienitz nahe Zossen aufgegriffen.

Zossen - Die zehn Kinder seien im Alter zwischen fünf Monaten und vier Jahren, sagte eine Polizeisprecherin in Luckenwalde.

Die zwei Männer und sechs Frauen seien zwischen 15 und 57 Jahre alt. Die Menschen reisten offenbar über Polen nach Brandenburg ein. Sie wollen nun Asyl in Deutschland beantragen und wurden in eine Aufnahmestelle nach Eisenhüttenstadt gebracht. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar