Boxen : Kurznachrichten aus Brandenburg

Lausitz sucht weiter Kupfer und Öl

Spremberg/Goyatz - Unter der Lausitz lagern nicht nur Braunkohle, sondern auch andere Schätze. Am heutigen 4.Dezember, dem traditionellen Barbara-Tag der Bergleute, präsentiert die Kupferschiefer Lausitz GmbH (KSL) der Öffentlichkeit in Spremberg erstmals einen Querschnitt der aus einer Tiefe von rund 1000 Metern gewonnenen Bohrkerne. Die derzeitigen Probebohrungen sollen darüber entscheiden, ob die KSL in Spremberg das Kupfer abbaut. Etwas weiter nordöstlich hat derweil die Central European Petroleum GmbH ihre Erkundung der Erdöllagerstätten beendet. 2010 soll sich entscheiden, ob dort nach Erdöl gebohrt wird. das

Der Winter ist da – Glatteisunfall

Potsdam/Berlin - Die Temperaturen sinken, besonders nachts sind in Berlin und Brandenburg viele Straße vereist. So geschah auch ein Unfall im Bezirk Marzahn: Ein 42-Jähriger aus Pankow war in der Nacht zu Mittwoch auf der Landsberger Allee unterwegs und verlor auf der Brücke die Kontrolle über seinen Geländewagen. Er geriet ins Schleudern, kam von der vereisten Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast. Durch den Aufprall kippte das Auto auf die Seite. Der Lichtmast fiel auf die Oberleitung der Straßenbahn; der Tramverkehr war unterbrochen. Eine Person wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben