Boxen : Schloss Oranienburg öffnet wieder

-

Oranienburg - Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten zeigt sich das Schloss Oranienburg ab Sonntag im neuen Glanz. In hellen Ocker- und kräftigen Rottönen gestaltete Wände, die sich an historischen Vorlagen orientieren, lassen die rund 100 Gemälde sowie die Möbel und Vasen in einer ganz anderen Atmosphäre erscheinen. Bei der Rekonstruktion des bis zur Wende als Kaserne genutzten Schlosses waren 1999 alle Wände weiß gestrichen worden. Zur feierlichen Wiedereröffnung werden einige wertvolle Gemälde erstmals vorgestellt, darunter eine Landschaftsdarstellung von Hendrik Mommers, die bis 1743 zur originalen Ausstattung des Barockschlosses gehörte. Am kommenden Sonntag bietet die Schlösserstiftung von 11 bis 16 Uhr in Oranienburg ein umfangreiches Programm. Es gibt in verschiedenen Räumen Vorträge von Restauratoren und Musik. Schlossführungen finden stündlich zwischen 11.30 und 14.30 Uhr statt. Der Eintritt kostet drei Euro. Infos unter Tel. 03301/537437 und unter www.spsg.de Ste.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben