Ticker : Punkerpärchen angegriffen

In der Nacht zu Sonntag wurde am U-Bahnhof Leopoldplatz ein Punkerpärchen von etwa zwölf Personen angegriffen. Das Bündnis Iran geht von einem rechtsextremen Hintergrund aus.

Der 21-Jährige und seine 20 Jahre alte Freundin wurden geschlagen und mit Reizgas besprüht. Die Polizei nahm zwei Tatverdächtige fest. Nach Angaben des Bündnisses Iran ist auch hier von einem rechtsextremen Hintergrund auszugehen. Wie berichtet, waren am Samstagmorgen auf dem U-Bahnhof Rehberge zwei Iraner aus einer vierköpfigen Gruppe heraus attackiert worden. Laut einem Sprecher des Bündnisses gibt es mittlerweile in dem Stadtteil zahlreiche Übergriffe durch Neonazis. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben