Boxen : Zwei Drachenflieger abgestürzt

Lebensgefährliche Verletzungen

-

Jüterbog. Zwei TandemDrachenflieger sind am Sonnabendnachmittag auf dem Flugplatz Niedergörsdorf (Teltow-Fläming) bei Jüterbog abgestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Bei den Verunglückten handelt es sich nach Angaben der Polizei in Jüterbog um eine 21-jährige Flugschülerin und ihren 49-jährigen Fluglehrer.

Das Unglück ereignete sich noch während des Startvorgangs. Ein Ultraleichtflugzeug hatte den Doppelsitzdrachen, in dem die beiden saßen, angeschleppt. In 15 bis 20 Meter Höhe kam es zu einem Strömungsabriss, der Drachen geriet ins Trudeln und stürzte ab.

Zu den beiden Verletzten konnte die Polizei zunächst keine näheren Angaben machen. Die junge Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Berliner Krankenhaus gebracht, ihr Lehrer kam in eine Klinik in Luckenwalde. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben