Künftig Hand in Hand auch beim Mietrecht?Foto: dpa

Ehe für alle

Seit dem Referendum in Irland wird die „Ehe für alle“ – also die komplette Gleichstellung der Lesben und Schwulen bei der Ehe – in Deutschland wieder heiß diskutiert. Hierzulande gilt seit 2001 die „eingetragene Lebenspartnerschaft“, eine Art „Homo-Ehe light“, die Lesben und Schwulen aber bei wesentlichen Punkten, wie dem Adoptionsrecht, ausschließt. CDU und CSU sperren sich bisher noch gegen eine komplette Gleichstellung. Lesen und sehen Sie hier aktuelle Berichte zum Thema Ehe für alle.  

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge zum Thema Homo-Ehe
  • 10.10.2017 14:40 UhrBerliner FamiliengerichtErstmals darf ein schwules Paar ein Kind adoptieren

    UpdateWenige Tage nach dem Inkrafttreten der "Ehe für alle" stimmte ein Berliner Familiengericht der Adoption eines Kindes durch ein schwules Paar zu. Von Tilmann Warnecke mehr

    Erstmals durfte in Deutschland ein schwules Paar ein Kind adoptieren (Symbolbild).
  • 06.10.2017 10:26 UhrNach der Ehe für alleJetzt muss der "Pakt fürs Zusammenleben" kommen

    Nicht alle wollen heiraten. Dennoch sollte der Staat anerkennen, wenn Menschen füreinander Verantwortung übernehmen: Die Zeit ist reif für einen "Pakt für das Zusammenleben", sagen die Grünen Sven Lehmann und Franziska Brantner im Gastbeitrag. Von Sven Lehmann, Franziska Brantner mehr

    Heiraten ist eine Sache. Doch auch Menschen, die füreinander einstehen, aber keine Hochzeit wollen, sollten vom Staat unterstützt werden.
  • 02.10.2017 17:22 UhrEin schwuler Vater berichtetFamilie unterm Regenbogen

    Seit Sonntag gilt die Ehe für alle. Dass Schwule und Lesben miteinander Kinder haben, ist heute gar nicht mehr so ungewöhnlich. Doch wie macht man das eigentlich? Ein schwuler Vater berichtet.  mehr

    Neue Aussichten. Heute gibt es viel mehr Kinder, die in sogenannten Regenbogenfamilien aufwachsen, als noch vor zehn Jahren.
  • 01.10.2017 19:54 UhrEhe für alleJa, er will! Volker Beck traut sich in Kreuzberg

    Der Grünen-Politiker hat am Sonntag in Kreuzberg seinen Lebenspartner geheiratet. Die Ehe für alle ist auch sein Verdienst. Von Hannes Heine mehr

    Glücklich im Konfettiregen. Der Migrationspolitische Sprecher und Sprecher für Religionspolitik von Bündnis 90/Die Grünen, Volker Beck (l) und sein Ehepartner, Adrian Petkov, vor dem Standesamt Friedrichshain-Kreuzberg.
  • 01.10.2017 16:19 UhrErste gleichgeschlechtliche Ehe in Berlin geschlossen

    FREI STEHEND: Karl Kreile 'Ja, ich will'Sie haben sich getraut: Unter großer öffentlicher Aufmerksamkeit geben sich Bodo Mende und Karl Kreile das Ja-Wort im Rathaus Schöneberg in Berlin – als erstes schwules Paar in Deutschland. Möglich ist ihre Eheschließung an diesem Tag nur, weil das Gesetz zur 'Ehe für alle' genau am 1. Oktober 2017 in Kraft getreten ist. O-Ton Karl Kreile, frisch verheiratet:'Es ist natürlich unglaublich befriedigend, dass wir jetzt diese Unterschrift leisten durften, diese Urkunde in die Hand bekommen haben. Es ist ein historischer Schritt und das ist Glück. Wir sind glücklich.'O-Ton Bodo Mende, frisch verheiratet:'Überglücklich, kann man sagen.'Der Bundestag hatte im Juni 2017 die historische Gesetzesänderung beschlossen. Bisher konnten Schwule und Lesben nur eingetragene Lebenspartnerschaften eingehen. Die Gesetzesänderung bedeutet für homosexuelle Paare die volle Gleichstellung in der Ehe, auch bei der Adoption von Kindern. mehr

    Erste gleichgeschlechtliche Ehe in Berlin geschlossen
  • 01.10.2017 15:43 UhrEhe für alleErstes schwules Paar hat in Berlin geheiratet

    UpdateIm Schöneberger Rathaus ist am Sonntag die bundesweit erste gleichgeschlechtliche Ehe geschlossen worden. Das Paar hat noch mehr Ziele. Von Angie Pohlers mehr

    Seit 1979 ein Paar. Karl Kreile (re.) und Bodo Mende küssen sich im Rathaus Schöneberg vor Freunden und Angehörigen.
  • 01.10.2017 12:48 UhrErste Homosexuelle haben geheiratet

    Die ersten homosexuellen Paare in Deutschland haben geheiratet, wie diese beiden Männer in BerlinZum Inkrafttreten der Ehe für alle am 1. Oktober haben bundesweit mehrere Standesämter geöffnetBodo Mende und sein Partner Karl Kreile sind bereits seit 1979 zusammen und waren zuvor 'verpartnert' mehr

    Erste Homosexuelle haben geheiratet
  • 30.09.2017 20:00 UhrEhe für alle in BerlinAm Sonntag heiraten die ersten lesbischen und schwulen Paare

    Es ist soweit: Ab Sonntag dürfen gleichgeschlechtliche Paare in Deutschland heiraten. In Berlin öffnen extra die Standesämter in Schöneberg und Kreuzberg - elf Paare sollen getraut werden. Von Tilmann Warnecke mehr

    Hochzeitstorten-Bäcker*innen haben sich schon längst auf gleichgeschlechtliche Paare eingestellt.
  • 14.09.2017 12:12 UhrSachsens Ministerpräsident Tillich über Rechte"Eine unheimliche Melange"

    Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich im Interview über Wutbürger, rechtsextremes Gedankengut, die Taktik der AfD und Sozialdemokratisches in der CDU. Von Stephan-Andreas Casdorff, Maria Fiedler, Matthias Meisner mehr

    Stanislaw Tillich (CDU), Ministerpräsident des Freistaates Sachsen, beim Tagesspiegel-Interview.
  • 12.09.2017 11:30 UhrBriefabstimmung über Ehe für alle in Australien beginnt

    Texteinblendungen:In Australien hat die Verteilung von Briefwahlunterlagen für die Abstimmung über die Ehe für alle begonnenEtwa 15 Millionen Bürger werden bis zum 7. November gefragt, ob sie einer Legalisierung zustimmen oder nichtDie Abstimmung ist freiwillig und nicht bindend, bei einem Jader Wähler will die Regierung aber einen Gesetzentwurf vorlegen mehr

    Briefabstimmung über Ehe für alle in Australien beginnt
  • 07.09.2017 12:57 UhrEhe für alleEs geht um Menschenwürde, Freiheit und Gleichheit

    Hans-Jürgen Papier, ehemaliger Richter am Bundesverfassungsgericht argumentiert, die Ehe für Alle sei nicht verfassungsgemäß. Eine Entgegnung von Volker Beck (Grüne)  mehr

    "Ehe Für Alle". Demo im Sommer 2015 vor dem Bundesrat.

Umfrage

Sollte das Thema Homosexualität bereits in der Grundschule behandelt werden?

Queerspiegel

Der Tagesspiegel-Blog über LGBTI and friends, also Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans- und intergeschlechtliche Menschen - und alle, für die die Welt bunt wie ein Regenbogen ist.
Queerspiegel