Die "Palme d'Or" wird von einer goldenen Statue vor dem Carlton Hotel in Cannes in die Höhe gehalten.Foto: REUTERS/Yves Herman

Filmfestspiele Cannes

Unter Cineasten gilt es als Top-Termin des Jahres: das Filmfestival in Cannes. Seit 1946 lockt die Stadt an der Côte d'Azur alljährlich für zwölf Tage im Mai Filmkünstler und Stars, Kritiker und Fans zum Besuch. Am 17. Mai startet die 70. Runde. Die Palmen werden am 28. Mai verliehen. Alle News rund um die Croisette, zu den Favoriten im Rennen um die Goldene Palme und den Stars am roten Teppich finden Sie hier.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge über die Filmfestspiele in Cannes
  • 19.05.2017 23:17 UhrCannes Journal 2017 (2)1:0 für Amazon gegen Netflix

    Die Produktionsbedingungen des Kinos wandeln sich. Das zeigen Streamingdienste in Cannes. Eine Sichtung beim Festival in Cannes. Von Andreas Busche mehr

    Szene aus Todd Haynes' "Wonderstruck"
  • 18.05.2017 17:30 UhrCannes Journal 2017 (1)Wenn Männer Haare flechten

    Erster deutscher Beitrag bei den 70. Filmfestspielen von Cannes: Valeska Grisebach schickt in „Western“ deutsche Bauarbeiter nach Bulgarien - und wird in Cannes gefeiert. Von Andreas Busche mehr

    Regisseurin Grisebach mit „Western“-Schauspieler Meinhard Neumann.
  • 18.05.2017 16:46 UhrFilmfestival von CannesDas Flimmern des Südens

    Die „Phantome des Ismael“ und die azurblaue Wirklichkeit: das 70. Filmfest von Cannes eröffnet mit einem erzählerischen Vexierspiel - und im Hintergrund streiten sich Netflix und die Festivalleitung. Von Andreas Busche mehr

    Marion Cottilard (l.) und Charlotte Gainsbourg im Eröffnungsfilm "Les Fantômes d’Ismaël".
  • 17.05.2017 12:58 Uhr70. Filmfestspiele in CannesAuftakt zum Jubiläum

    Heute Abend eröffnen die 70. Filmfestspiele in Cannes - mit Marion Cotillard, Charlotte Gainsbourg und Mathieu Amalric auf dem roten Teppich. Maren Ade sitzt in der Wettbewerbsjury.  mehr

    Der rote Teppich wird ausgerollt. Auftakt der Filmfestspiele macht das französische Liebesdrama „Les Fantômes d'Ismaël“ mit Charlotte Gainsbourg, Marion Cotillard und Mathieu Amalric.

Zum Thema: Berlinale

Mehr Beiträge zu anderen Filmfestspielen