GeisteswissenschaftenFoto: Tagesspiegel

Geisteswissenschaften

Philosophie, Geschichte, Literaturwissenschaft und vieles mehr – die Geisteswissenschaften durchmessen die großen geistigen, kulturellen und sozialen Phänomene. Berlin ist weltweit einer der bedeutendsten Standorte für die geisteswissenschaftliche Forschung, was insbesondere für die Freie Universität (FU) und für die Humboldt-Universität (HU) gilt. Lesen Sie hier alles über aktuellen Themen und Debatten in den Geisteswissenschaften.

Mehr zu den Geisteswissenschaften
  • 12.04.2017 11:42 UhrRehabilitierung von NS-Opfern an der TU BerlinSchweigen als Strategie

    Bei der Rehabilitierung von in der NS-Zeit vertriebenen Wissenschaftlern klafften an der TU Berlin nach 1945 Anspruch und Wirklichkeit weit auseinander. Von Marianne Horstkemper mehr

    Beschädigt. Von den mindestens 107 im Nationalsozialismus vertriebenen Mitarbeitern der Technischen Hochschule Berlin konnten nur sechs ihre Arbeit an der neu gegründeten Technischen Universität wieder aufnehmen.
  • 07.04.2017 13:11 UhrErfolg für Geisteswissenschaften in BerlinFU-Arabistin Gründler holt weiteren Preis

    Fabelhafter Erfolg: Nach dem Leibniz-Preis erhält die Berliner Arabistin Beatrice Gründler nun auch ein fast ebenso hoch dotiertes Stipendium des Europäischen Forschungsrats. Von Amory Burchard mehr

    Eine Illustration einer Fabel zeigt einen Löwen, der einen Esel reißt.
  • 29.03.2017 18:01 UhrBénédicte Savoy am Collège de FranceAus Berlin in den Pariser Olymp

    Bénédicte Savoy, Kunsthistorikerin an der TU Berlin, tritt ihre Professur am Collège de France an. Eine Begegnung mit einer Ausnahmeforscherin. Von Bernhard Schulz mehr

    Eine Frau sitzt vor einem Museumsbau in der Sonne und lächelt.
  • 29.03.2017 11:49 UhrProgramme für "Kleine Fächer"Sie wollen mehr als Orchideen sein

    Das Bundesforschungsministerium und die HRK feiern ein neues Stipendien-Programm für die „Kleinen Fächer“. Die überreichten Orchideen gefielen aber nicht allen. Von Amory Burchard mehr

    Archäologen sind bei einer Grabung zu sehen.
  • 20.03.2017 17:17 UhrPhilosophin Susanne HahnBloß nicht den Kopf verlieren

    In unsicheren Zeiten ist Rationalität wieder gefragt. Die preisgekrönte Philosophin Susanne Hahn erklärt, was man dem Postfaktischen entgegensetzen kann. Von Christoph David Piorkowski mehr

    Ins Wort gefallen. In New York wird gegen Donald Trumps Umgang mit den Medien protestiert. Die Politik des Weißen Hauses erscheint gefährlich, weil eine rationale Grundlage häufig nicht zu erkennen ist.
  • 06.03.2017 18:51 UhrFriedrich Wilhelm II. und die OkkultistenDes Königs ungute Geister

    Lange stand Friedrich Wilhelm II. unter dem Einfluss von Okkultisten. Bis der Gräfin Lichtenau einfiel, was sie dagegen tun konnte. Ein Vorabdruck aus "Das Europa der Könige" Von Leonhard Horowski mehr

    Friedrich Wilhelm II. wurde durch seinem Generaladjutanten von Bischoffwerder in den Bann der Rosenkreuzer gezogen.