Versunkene Stadt. Unter anderem Roland Emmerichs Film „The Day After Tomorrow“ entwarf ein Katastrophenszenario, in dem der Golfstrom zusammengebrochen war. Europa und Nordamerika hatten im Film mit einer neuen Eiszeit zu kämpfen.Foto: Cinetext Bildarchiv

Golfstrom

Der Golfstrom befördert mehr Wasser als alle Flüsse der Welt zusammen. Immer wieder gibt es Befürchtungen, dass es durch die Klimaerwärmung zum Stillstand des Golfstroms kommen könnte. Ohne die warme Meeresströmung, die für das milde europäische Klima verantwortlich ist, wäre es bei uns bis zu zehn Grad kälter. Lesen Sie hier alle Beiträge zur Entwicklung des Phänomens.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema
  • 02.07.2017 13:55 UhrAbholzung am AmazonasBrasilien und der Fluch des Sojas

    Die Abholzung des Amazonaswaldes hat wieder dramatisch zugenommen. Und jetzt will die Regierung sogar Schutzgebiete auflösen. Von Philipp Lichterbeck mehr

    Gerodete Waldflächen am Rande des Juruena-Nationalpark im Amazonas-Regenwald in Brasilien.
  • 14.06.2017 18:22 UhrHilda Heine im PorträtPräsidentin eines versinkenden Staats

    Zum zweiten Mal leiden die Marshallinseln unter den USA. Erst wegen einer Atombombe, jetzt wegen de Klimaabkommens. Die Präsidentin Hilda Heine bat deshalb nun die EU um Hilfe. Von Christian Vooren mehr

    Hilda Heine ist die Präsidentin der Marshallinseln. Der Pazifikstaat ist massiv vom Klimawandel bedroht.
  • 12.06.2017 17:54 UhrVor dem G-20-GipfelMerkels Drahtseilakt

    Frontstellungen führen zwangsläufig zum Scheitern. Über den Erfolg politischer Weltgipfel entscheiden aber Gespräche im kleinen Kreis und oft zu nächtlicher Stunde. Von Robert Birnbaum mehr

    Nach dem Gipfel ist vor dem Gipfel. Die G7 - hier dargestellt von Oxfam-Aktivisten - trafen sich Ende Mai in Italien.
  • 10.06.2017 21:19 UhrOzean-Gipfel in New YorkUmweltschutz ist längst zur Machtfrage geworden

    Beim Schutz der Natur geht es um globale Machtverhältnisse, nicht nur für China. Das bringt Fortschritte, wie jetzt beim Ozean-Gipfel. Aber es reicht eben nicht. Ein Kommentar. Von Dagmar Dehmer mehr

    Die Weltmeere sind in Gefahr.
  • 09.06.2017 15:34 UhrZwischen Artenvielfalt und PlastikmüllEine Ökokriegerin kämpft in Indonesien für die Korallen

    Auf der Insel Gili Trawangan nennen sie sie die Ökokriegerin: Wie die Bio-Aktivistin Delphine Robbe versucht, den Artenreichtum in Indonesien zu schützen. Von Barbara Barkhausen mehr

    Durch versenkte Stahlgerüste fließt leichter Strom. Das hilft den Korallen.
  • 02.06.2017 17:03 UhrNach US-Ausstieg aus WeltklimavertragHandelszwist verhindert Annahme von EU-China-Klimaerklärung

    UpdateHandelspolitische Differenzen haben beim EU-China-Gipfel die Annahme einer schon vereinbarten gemeinsamen Erklärung für das Pariser Klimaabkommen verhindert.  mehr

    EU-Ratspräsident Donald Tusk, Chinas Premier Li Keqiang und EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

Weitere Beiträge zum Thema aus den Ressorts Wissen

Beiträge aus dem Ressort Welt