Musiker Tom Waits singt in ein Megaphon.Foto: dpa

Rant

Das muss doch mal gesagt werden! Jawoll, und zwar mit Ausrufezeichen! Der Kommentar in unserer Sonnabendbeilage „Mehr Berlin“ wird redaktionsintern als Rant bezeichnet, was aus dem Englischen mit Tirade nicht schlecht übersetzt ist: Der Rant ist Leitartikel, Editorial, Inspiration und Transpiration, Meinungsrülpser, Feingrübeln und Grobschlachten, streng subjektiv, provozierend zu Gegenrede und Debatte. Es geht – natürlich – immer um Berlin, die Stadt, die wir so lieben, weil sie uns aufregt wie keine andere.

Mehr zum Thema
  • 08.10.2017 12:25 UhrKrempel "zu verschenken"Behaltet euren Scheiß!

    Karton raus, Schild dran: zu verschenken. Die Straßen sind voll von Kram, den niemand braucht. Tragt das Zeug zum Trödel. Ein wütender Appell. Von Katja Demirci mehr

    Wo etwas "zu verschenken" ist, was keiner will, sammelt sich schnell Müll aller Art.
  • 15.09.2017 16:32 UhrLeben und LebenlassenEure dummen Fragen nerven!

    Es heißt zwar, jede Frage müsse erlaubt sein. Aber viele sind einfach nur unhöflich und abwertend Von Daniela Martens mehr

    Wildfremde Menschen wollen wissen: "Jung oder Mädchen?" Warum ist das wichtig?
  • 07.09.2017 10:02 UhrLollapalooza in HoppegartenFestivals in die Stadt!

    Das Lollapalooza zeigt es mal wieder: Berlin fürchtet sich vor den Auswüchsen eines großen Pop-Events. Es wird in die Peripherie abgedrängt, statt im Zentrum stattzufinden, wo es hingehört. Von Nantke Garrelts mehr

    Ein Festival für jederman. Das Lollapalooza zieht die Massen an, aber nicht mehr in die Stadt.
  • 25.08.2017 16:40 UhrSommer in BerlinHört auf, über das Wetter zu jammern!

    Hilfe, es ist so unerträglich heiß! Oder: Wir werden weggeregnet! Alle beklagen sich – anstatt über Dinge zu reden, die sie ändern könnten. Von Christian Vooren mehr

    Ja, wirklich. Das Bild wurde im Sommer 2017 aufgenommen. In Berlin.
  • 18.08.2017 19:56 UhrMückenplageZuviel ist zuviel! Her mit der Obergrenze!

    Sie sind überall und in der Überzahl: In diesem Sommer haben die Mücken Berlin fest im Griff. Das kann so nicht weitergehen, denn sie treiben uns in den Wahnsinn. Ein Exempel. Von Kai Müller mehr

    Es ist ein Hauen und Stechen. Wegen des feuchten Sommers liegt Berlin im Zentrum einer Mückenplage.
  • 29.07.2017 00:00 UhrDebatte: Milieuschutz in FriedrichshainHaltet die Umwandlung auf!

    Der Milieuschutz verfehle sein Ziel, hieß es an dieser Stelle vor wenigen Wochen. Seine Regeln seien lebensfern. Nein, sie sind zu durchlässig, lautet nun die Entgegnung. Die Stadt müsste aktiver in den Ausverkauf eingreifen. Von Silke Pechar und Hans Seidel mehr

    Trotz strenger Milieuschutzgesetze bieten Sonderregeln genügend Raum, um Mietwohnungen in Eigentum umzuwandeln.
  • 15.07.2017 23:06 UhrBerliner BäderExpressbahnen für Superkrauler!

    In städtischen Bädern einfach nur hin- und herschwimmen? Vergessen Sie’s. Es sollte extra Zeiten und abgesperrte Überholspuren für Schnellschwimmer geben. Ein Plädoyer Von Tilmann Warnecke mehr

    Bahn frei.
  • 08.07.2017 15:42 UhrWut über die WürstchenglutGrillkohle stoppen!

    Es ist schön, draußen zu essen, aber warum geht das nur noch mit Rauchsäule? Über den ökologischen Unfug am Grill – und warum wir es lassen sollten. Von Thomas Loy mehr

    Hier kommt die Glut. Das Tempelhofer Feld ist ein beliebter Ort für die ganz heißen Gerichte geworden.
  • 03.07.2017 10:07 UhrFahrscheinkontrolle bei der BVGIch will im Bus hinten einsteigen!

    Im BVG-Bus hinten einsteigen dürfen, das haben Rot-Rot-Grün im Koalitionsvertrag versprochen. Passiert ist nichts: An den Türen herrscht Anarchie. Ein Kommentar Von Heike Jahberg mehr

    Bitte alle Türen benutzen: Das Einsteigen in Berlins Busse ist oft mit viel Gedränge verbunden.
  • 25.06.2017 17:26 UhrAnhebung des SpitzensteuersatzesWarum die Reichensteuer den Mietern schadet

    Wie kann man sich in Berlin über die Anhebung des Spitzensteuersatzes freuen! Sie macht Wohnungskäufe noch attraktiver. Um Steuern zu sparen, stürzen sich Besserverdiener in Immobilienabenteuer. Darunter werden Mieter leiden. Von Kai Müller mehr

    Gerade in Berlin wird eine Anhebung des Spitzensteuersatzes fatale Auswirkungen haben, warnt unser Autor.
  • 17.06.2017 18:18 UhrFür Sanierung und NeubautenHebt den Milieuschutz auf!

    Die ideologisch aufgeladenen Gentrifizierungsdebatten nerven gewaltig, findet unser Autor. Mit Sanierungs- und Aufwertungsverboten erzielt man letztlich nur eines: höhere Preise für schlechtere Wohnungen. Von Max Meier mehr

    Ein sanierter und ein unsanierter Altbau in der Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain.
  • 11.06.2017 22:34 UhrEhemaliger US-PräsidentBerlin braucht einen Reagan-Platz!

    „Open this gate!“, forderte der US-Präsident 1987 vor dem Brandenburger Tor und tat damit viel für den Mauerfall. Trotzdem bleibt Ronald Reagan unbeliebt in der Stadt. Dabei hätte er einen Platz verdient. Von Elisabeth Binder mehr

    Mit seiner emotionalen Rede im Juni 1987 hat Ronald Reagan viel für den Mauerfall getan.
  • 02.06.2017 17:44 UhrUmbaupläne von Hertha BSCHände weg vom Berliner Olympiastadion!

    Hertha BSC will eine neue Fußballarena. Doch weil der Senat sich ziert, wird ein Umbau erwogen. Geht’s noch? Nur 150 Milliönchen soll das kosten? Nie im Leben. Hört auf mit diesem Abenteuer. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Die Pläne für einen Umbau des Olympiastadions werden immer konkreter. Die Fans sollen näher ans Feld.
  • 26.05.2017 15:27 UhrGetränkekonsum in BerlinIch will Leitungswasser!

    Wer in den Cafés und Läden dieser Stadt nach Leitungswasser fragt, wird allzu oft abgewiesen oder sogar angepöbelt. Die Folge: Alle trinken teures, schlechtes Mineralwasser aus umweltschädlichen Plastikflaschen. Das muss sich ändern. Ein Plädoyer Von Daniela Martens mehr

    Es könnte so einfach sein - Hahn aufdrehen, fertig.
  • 20.05.2017 16:22 UhrVerkehr in BerlinMacht euren Führerschein!

    In Berlin braucht man kein Auto? Kann sein, aber wer nie eins gesteuert hat, dem fehlt auf der Straße die Gegenperspektive. Liebe Fuß- und Radfreunde, ein paar Fahrstunden könnten Unfälle vermeiden. Von Christian Vooren mehr

    Quietsch! Auto- und Radfahrer kommen sich in der Stadt oft gefährlich nahe - da hilft es, wenn man die Situation aus beiden Perspektiven kennt.
  • 13.05.2017 18:05 UhrPreisverleihungen und kein EndeLiebe Organisatoren, warum quält ihr eure Gäste?

    „Ich danke meiner Großtante, ohne deren Inspiration ich niemals...“ Wer Preisverleihungen besucht, kennt solche Sätze. Nicht nur ihretwegen ziehen sich die Zeremonien oft unnötig in die Länge - ein Rant. Von Elisabeth Binder mehr

    Oh Gott, wollen die jetzt alle was sagen? Die Darsteller der Vox-Serie "Club der roten Bänder" bei der Verleihung der Jupiter Awards 2017.

Tagesspiegel twittert

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.

Irrer Satire-Wahnsinn!