Das Handwerkszeug eines Reporters: Ohne Block und Stift geht nix.Foto: dpa

Reportage

Die Reportage ist ein Spiel mit der Zeit. Man wendet Zeit auf als Journalist für den Moment, an dem die Masken fallen und sich Konflikte zuspitzen. Dann - und weil man dabei gewesen ist - schreibt man es auf. Einfühlsam und distanziert. So einfach. Einfach? Jede Reportage hat eine intensive Recherche hinter sich. Aber eine Sache richtig zu kennen, bedeutet gelegentlich, sich ein eigenes Bild von ihr zu machen. Auf dieser Seite versammeln wir die Reportagen des Tagesspiegels.

Weitere lesenswerte Reportagen
  • 18.11.2017 17:19 Uhr37 Jahre späterSuche nach Überresten in Gorleben

    Auf Knien rutschen die Archäologen mit ihren Pinselchen durch den Wald von Gorleben. Sie suchen nach Überresten der „Republik Freies Wendland“ – und finden mehr als erwartet. Von Deike Diening mehr

    Attila Dézsi (oben) und sein Team.
  • 18.11.2017 11:52 UhrAnti-Israel-KampagneWie BDS gegen Israel hetzt

    Sie rufen zum Totalboykott gegen Israel auf. Setzen Künstler und Firmen unter Druck. Auch in Berlin geben sich BDS-Aktivisten friedlich – und brüllen Holocaust-Überlebende nieder. Von Sebastian Leber mehr

    Im Traditionsreich. Menschen, die „Ich hasse Juden“ rufen, sollte man nicht gleich Judenhass unterstellen, sagt eine BDS-Anhängerin. Ihnen fehle vielleicht nur das richtige Vokabular für Kritik an israelischer Politik.
  • 18.11.2017 08:55 UhrJamaika-SondierungenDie Angst vor Kompromissen

    UpdateDie Jamaika-Verhandlungen stecken fest. Weil alle Angst haben, dass jeder Abstriche am Lieblingsprojekt macht – nur die CSU nicht. Union, FDP und Grüne haben sich eine Frist bis Sonntag gesetzt. Von Robert Birnbaum mehr

    Und nu? Die Kanzlerin hat noch immer nichts zu verkünden.
  • 16.11.2017 12:20 UhrSchmutzige Geschäfte mit BauschuttWie ein Brandenburger Dorf gegen den Müll kämpft

    Teerpappe, Styropor und Asbestplatten: Das Dorf Luggendorf wehrt sich seit Jahren gegen eine illegale Deponie. Die Landesregierung löst das Problem jetzt auf eigene Weise. Von Andreas Austilat mehr

    Das Luggendorfer Loch. 11000 Kubikmeter kontaminierter Bauschutt wurden hier einst verklappt. Jetzt soll die alte Kiesgrube wieder Deponie werden.
  • 16.11.2017 05:45 UhrJamaika-SondierungenLeise summt die Konsensmaschine

    Zuwanderung, Klima, Verkehr? Kein weißer Rauch, nirgends. Heute steht die Nacht der Entscheidung an. Dann muss das Jamaika-Bündnis stehen. Doch einiges bleibt unberechenbar. Etwa Alexander Dobrindt. Von Robert Birnbaum mehr

    Drei Herren von der CSU folgen der Kanzlerin zu einer weiteren Verhandlungsrunde.
  • 15.11.2017 10:40 UhrBetrugsverdacht nach KrebsdiagnoseWarum Valeria F. ihren Arzt verklagt

    Die Diagnose ist schockierend: Magenkrebs. Sie ist doch erst 30! Die junge Frau lässt jede Behandlung über sich ergehen. Dann wird sie stutzig. Eine Reportage. Von Hannes Heine mehr

    Ein versierter Mediziner kann jede Behandlung begründen.

Tagesspiegel twittert

BER Blog

Hier informieren Sie unsere Flughafenexperten rund um Berlins größtes Bauprojekt: Erfahren Sie, welche großen und kleinen Geschichten sich rund um den künftigen Großstadt-Airport abspielen, schauen Sie Bilder und Videos an - und diskutieren Sie mit.
Zum BER-Blog

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.