Mehr Beiträge zum Thema

  • 10.12.2014 23:09 UhrDie Ära WowereitAber jetzt ist’s auch gut so

    Zwischen Pampigkeit und mitreißendem Charme - Klaus Wowereit hatte alles drauf. Und der jetzt scheidende Regierende Bürgermeister von Berlin hat einiges erreicht. Doch für viele Kernthemen der Stadt entwickelte er kein Gespür. Ein Kommentar. Von Gerd Appenzeller mehr

    Und Tschüss: Klaus Wowereits Ära endet am Donnerstag.
  • 10.12.2014 15:12 UhrRalph Giordano gestorbenEine Stimme von Gewicht

    UpdateRalph Giordano war in Deutschland jahrzehntelang ein gefragter intellektueller Kopf. Seine Verfolgung in der NS-Zeit hat ihn bis zuletzt nicht losgelassen - ebenso wie sein Kampf gegen "die zweite Schuld". Jetzt ist der Schriftsteller und Journalist in Köln mit 91 Jahren gestorben. Von Christian Böhme mehr

    Eine Stimme von Gewicht: Ralph Giordano.
  • 05.12.2014 17:17 UhrJunckers InvestitionsprogrammBerlin zweifelt am "Hebel"

    EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker möchte mit anfänglich 21 Milliarden Euro insgesamt Investitionen in Höhe von 315 Milliarden zur Ankurbelung der Wirtschaft in der EU mobilisieren. Doch die Bundesregierung bezweifelt, dass dies gelingt. Von Albrecht Meier mehr

    Wachstumspaket. Eine Investitionssumme von insgesamt 315 Milliarden Euro will EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker mit seinem Plan erreichen.
  • 27.11.2014 11:22 UhrNostalgie in mehreren GängenWowereit sagt überall Tschüss

    Der scheidende Regierende Klaus Wowereit genießt seine Abschiedstour – zum Beispiel beim Dinner mit früheren und aktuellen Senatskollegen, bei dem auch Thilo Sarrazin dabei war. Heute steht Wowereits Abschiedsrede im Berliner Parlament auf dem Programm. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Auf Immer-Wiedersehen! Klaus Wowereit hat mehrmals darauf hingewiesen, dass er gar kein Party-Bürgermeister sei. In den letzten Wochen seiner Amtszeit häufen sich allerdings die launigen Termine, auf denen er bei guten Speisen und Getränken Abschied nimmt.
  • 19.11.2014 17:19 UhrScottish National Party gibt nicht aufNeue Regierungschefin Sturgeon: „Schottland wird unabhängig“

    UpdateDie neue schottische Ministerpräsidentin Nicola Sturgeon setzt trotz des gescheiterten Referendums vom September weiter auf die Unabhängigkeit der Region. Bundestagsabgeordnete, die derzeit auf Großbritannien-Besuch sind, schließen eine Wiederholung des Unabhängigkeits-Referendums nicht aus. Von Albrecht Meier mehr

    Amtsübergabe in Schottland. Der bisherige Ministerpräsident Alex Salmond und seine Nachfolgerin Nicola Sturgeon.
  • 12.11.2014 13:20 UhrDie Linke, Künstler, Wolf Biermann und die MeinungsfreiheitAhnden, verfolgen, verbieten

    Keine Denkverbote, keine Redeverbote, der Streit ist das Salz in der Suppe der Demokratie. Das, dachte man, könnten auch Linke unterschreiben. Doch vom Biermann-Auftritt bis zu den Mauerkreuz-Aktivisten sieht die Realität leider ganz anders aus. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Abmontiert, entwendet, gestohlen? Wer das Leid von Toten instrumentalisiert, diskreditiert humane Politik.
  • 18.10.2014 13:53 UhrFerienhaus auf UsedomThilo Sarrazin sitzt im Glashaus

    Der streitbare Ex-Senator und Buchautor Thilo Sarrazin hat auf Usedom ein Ferienhaus gebaut - mit einer breiten Fensterfront. Aber nicht jedem dort gefällt die Fassade. Von Sigrid Kneist mehr

    Thilo Sarrazin, hier bei der Vorstellung seines Buches "Der neue Tugendterror", hat ein Ferienhaus auf Usedom, das nicht jedem gefällt.
  • 05.10.2014 17:45 UhrAlbertine Sarrazins „Der Astragal“Die Poesie der Bordsteinschwalbe

    Auch 50 Jahre nach der Romanveröffentlichung von Albertine Sarrazins „Der Astragal“ haben Stoff und Erzählweise nichts an Verve eingebüßt, wie die Comic-Adaption von Anne-Caroline Pandolfo und Terkel Risbjerg eindrucksvoll belegt. Von Marie Schröer mehr

    Sehnsucht nach Leben: Eine Seite aus dem besprochenen Buch.
  • 20.09.2014 18:18 UhrÄrger um Ex-Finanzsenator aus BerlinThilo Sarrazin zu Gast bei der AfD

    Lange nichts gehört von Thilo Sarrazin? Mit seinem "Tugendterror"-Buch ist der SPD-Mann jetzt bei der AfD in Niedersachsen aufgetreten. Der Ärger mit der SPD-Spitze folgte auf dem Fuße. Und was sagt er selbst dazu?  mehr

    Gespräch bei Kerzenlicht. SPD-Mitglied Thilo Sarrazin war zu Gast bei Niedersachsens AfD und ihrem Landesvorsitzenden Armin Paul Hampel.
  • 13.07.2014 21:45 UhrWie Migranten unser Land prägenDeutschland braucht ein Einwanderungsmuseum

    Im Jahr 2012 lag Deutschland bei der dauerhaften Zuwanderung weltweit auf Platz zwei, hinter den USA. Ob bei Armutsflüchtlingen, Asylsuchenden oder der EU-weiten Zuwanderung: In jeder Kategorie steigen die Zahlen. Höchste Zeit also für ein Einwanderungsmuseum! Von Malte Lehming mehr

    Hab und Gut. So fängt das Leben in der neuen Heimat oft an.
  • 17.06.2014 13:32 UhrThesen aus SPD, Linken und Grünen zur Ukraine"Grenzverschiebungen wie bei der Krim sind inakzeptabel"

    Im Streit um die Ukraine-Politik sind SPD, Linke und Grüne im Bundestag mehrfach heftig aneinander geraten. Jetzt suchen Politiker aus den drei Parteien den Konsens. Von Matthias Meisner mehr

    Separatisten am Montag vor der von ihnen besetzten Zentralbank im ostukrainischen Donezk
  • 10.04.2014 13:37 UhrAkif Pirinçcis Hass-Buch "Deutschland von Sinnen"Der Pöbler und die Neue Rechte

    Akif Pirinçci wütet in seinem Buch „Deutschland von Sinnen“ gegen Frauen, Schwule und Zuwanderer. Erschienen ist das Pamphlet in einem Verlag, der Demokratiegegner und Sozialstaatshasser vereint. Von Christian Schröder, Caroline Fetscher mehr

    Akif Pirinçci rechnet in seinem Buch „Deutschland von Sinnen. Der irre Kult um Frauen, Homosexuelle und Zuwanderer“, mit der Gegenwart ab.
  • 08.04.2014 11:13 UhrParlamentariergruppe im BundestagVereinigte Freunde von Europa

    Das Netzwerk der Europa-Union Deutschland ist überall zu finden – aber der Europaausschuss im Bundestag ist unpopulär. Von Albrecht Meier mehr

    Der Grüne Manuel Sarrazin stellt sich an diesem Dienstag als Vorsitzender der Parlamentariergruppe der Europa-Union Deutschland im Bundestag zur Wiederwahl.
  • 03.04.2014 08:33 UhrKarriere und Familie Sigmar Gabriels Vaterschaft

    Sage, was Du tust, und tue, was Du sagst: Väter und Politiker werden an ihren Worten gemessen. Vizekanzler Sigmar Gabriel hatte einst versprochen, immer mittwochs für seine Tochter da zu sein. Was ist daraus geworden? Von Malte Lehming mehr

    Privates Glück: Sigmar Gabriel und seine langjährige Partnerin Anke Stadler. Zusammen haben beide eine Tochter.
  • 25.03.2014 13:20 UhrPolitische Gewalt in BerlinZweierlei Zorn

    Berlins SPD-Chef Jan Stöß verglich den Brandanschlag auf das Auto eines Journalisten mit SA-Methoden. Aktionen gegen Thilo Sarrazin waren ihm jedoch keine harten Worte wert - ganz im Gegenteil. Von Lorenz Maroldt mehr

    Jan Stöß ist Landesvorsitzender der SPD in Berlin.
  • 23.03.2014 09:23 UhrHauptstadt und WowereitBerlin: Nichts wollen, nichts tun, nur sein

    In Berlin paart sich eine Jogginghosen-Mentalität, die schon Thilo Sarrazin diagnostizierte, mit Ehrgeizlosigkeit. An Klaus Wowereit lässt sich die altneue Leidenschaft, möglichst unauffällig den Stillstand zu verwalten, gut ablesen. Von Werner van Bebber mehr

    Berlin: Nichts wollen, nichts tun, nur sein
  • 18.03.2014 18:18 UhrAusstellung "Das neue Deutschland" in DresdenStolz und Vorurteil

    Die Ausstellung "Das neue Deutschland" im Dresdener Hygiene-Museum zeigt, wie Migration Deutschland verändert – und bereichert. Von Christian Schröder mehr

    Herzlich willkommen. Abschiebegewahrsam in Köpenick.
  • 15.03.2014 17:28 UhrBilanz der Leipziger BuchmesseSarrazin, Lewitscharoff und die Manga-Mädchen

    Leipziger Allerlei vom Politspektakel über die Comic-Convention bis zum Schwyzerdütsch in Bussen und Bahnen: die Buchmessen-Bilanz. Von Gerrit Bartels mehr

    Lunatic 1988. Cosplayer genannte Manga-Fans stromerten in Leipzig in den Kostümen ihrer Lieblings-Comicfiguren durch die Hallen.
  • 09.03.2014 08:13 UhrThilo SarrazinDer raunzende Prophet

    Seine jüngste Publikation "Der neue Tugendterror" bestätigt: Thilo Sarrazin bietet die Ware Untergangsprophezeiung an. Frei nach dem Motto: „Ich sage euch, wie schlimm alles kommen wird." Konkrete Probleme interessieren den Volkswirt nicht. Von Barbara John mehr

    Buchautor und Ex-Finanzsenator Berlins: Thilo Sarrazin.
  • 08.03.2014 15:58 UhrSibylle Lewitscharoffs SkandalredeAffekt und Vernunft

    Es ging Sibylle Lewitscharoff gar nicht um Dichtung. Sondern um Wahrheit und Unwahrheit im realen Leben. Lewitscharoffs Rede im Dresdner Staatsschauspiel erregte dennoch nicht ohne Grund Anstoß. Von Peter von Becker mehr

    Sibylle Lewitscharoff

Umfrage

Thilo Sarrazin hat wieder ein Buch geschrieben. Werden Sie es lesen?

Die aktuellsten Beiträge zur SPD

Beiträge zum Buch "Deutschland schafft sich ab"