Der Tagesspiegel : Tornados suchen die Risse im Deich

NAME

Potsdam. Seit Tagen donnern Tornado-Kampfflugzeuge der Bundeswehr die Elbe entlang. „Sie haben uns sehr geholfen, Schäden an Deichen festzustellen, die wir sonst nicht gefunden hätten“, sagt Hans-Jürgen Hohnen, Chef des zentralen Potsdamer Krisenstabes. In den Tornados des Aufklärungsgeschwaders 51 der Luftwaffe befinden sich hochmoderne Infrarot- und Wärmebildkameras. Damit wurden in den letzten Tagen auch die Brandenburger Elbdeiche und die Deiche an den inzwischen gefluteten Havelwiesen fotografiert. Tausende Bilder wurden inzwischen ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass der Zustand der Deiche trotz des bereits lange andauernden Hochwassers insgesamt gut ist. thm

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben