Vandalismus : Jüdischer Friedhof in Storkow beschädigt

Der Jüdische Friedhof in Storkow ist beschädigt worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zur Höhe des Schadens konnten Mitarbeiter noch keine Angaben machen.

StorkowUnbekannte haben das Eingangstor des Jüdischen Friedhofs in Storkow beschädigt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden Leuchter-Ornamente der Menora nach innen gedrückt und abgebrochen.

Mitarbeiter des städtischen Bauhofes entdeckten die Zerstörung. Zur Höhe des Schadens konnten noch keine Angaben gemacht werden. Der polizeiliche Staatsschutz nahm die Ermittlungen auf. Der Menora genannte siebenarmige Leuchter ist ein bedeutendes Symbol des Judentums. (jg/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben