Der Tagesspiegel : Verkehrsunfälle: Betrunkener schleifte Mann auf Motorhaube mit

Ein Toter und 45 Verletzte sind die Bilanz von 221 Verkehrsunfällen am Samstag in Brandenburg. Wie das Innenministerium am Sonntag mitteilte, waren die Hauptursachen Missachtung der Vorfahrt und Alkohol. Ein 27-jähriger Motorradfahrer wurde bei einem Unfall nahe Brandenburg an der Havel getötet. Der Mann kam nach Polizeiangaben gegen 14 Uhr aus noch unbekannter Ursache in einer Linkskurve von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Er starb noch an der Unfallstelle.

In Hohen Neuendorf hat in der Nacht zu Samstag ein betrunkener Autofahrer einen Mann gerammt und ihn dann auf der Motorhaube mehrere hundert Meter mitgeschleift. Wie die Polizei am Sonntag in Oranienburg mitteilte, waren die beiden vorher aneinander geraten, weil der alkoholisierte 42-Jährige dem anderen die Vorfahrt genommen hatte. Der 36-Jährige sei daraufhin aus dem Auto ausgestiegen, um ihn zur Rede zu stellen. Der Betrunkene drehte durch und gab Gas. Kurz nachdem der Angefahrene von der Motorhaube heruntergefallen war, endete die Fahrt an einer Verkehrsinsel. Bei dem Amok-Fahrer wurden 2,0 Promille gemessen. Der andere Mann wurde nur leicht verletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben