Immobilien : Eigenheime für viele attraktiver als Lofts

-

Trotz der düsteren Wirtschaftslage und gestrichener Eigenheimzulage träumt die große Mehrheit der jungen Deutschen von einem Haus im Grünen oder von einer Eigentumswohnung. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Emnid im Auftrag der BHW Bausparkasse durchgeführt hat.

Auf die Frage „Wo möchten Sie in 20 Jahren am liebsten wohnen und welche Bedeutung hat Wohneigentum für Sie?“ gaben 83 Prozent der befragten 14- bis 30-Jährigen als „großes Ziel“ den Erwerb einer eigenen Immobilie an. Dies teilt die BHW in Hameln mit. Demnach wünscht sich die Mehrheit von 41 Prozent ein freistehendes Haus fernab aller Hektik und nicht etwa ein „trendiges Loft“ in einer Fabriketage oder eine Altbauwohnung in der Großstadt.

Außerdem halten 80 Prozent der Befragten Immobilieneigentum für die beste Altersvorsorge. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben