Immobilien : Geheimtipp an der Ostsee

Zwischen Wald und Meer: Ferienwohnungen in Graal-Müritz

Unter Ostseekennern gilt Graal-Müritz als Geheimtipp. Dank seiner einzigartigen Lage zwischen Wald und Meer hat das ehemalige Fischerdorf eine lange Tradition als Kurort und verfügt über die Infrastruktur eines klassischen Seebads. Auf der Seebrücke kann man 350 Meter ins Meer hinaus laufen und die Luft genießen. Das Aquadrom, ausgezeichnet mit dem Siegel des Deutschen Wellnessverbandes, erhöht den Erholungsfaktor mit vielfältigen Wellness- und Fitnessangeboten.

Der Bau des Ferienhausensembles in Graal-Müritz hat bereits begonnen. Eingebettet in eine Parkanlage direkt hinter breitem Sandstrand und Dünen, werden 18 Häuser in skandinavischer Architektur errichtet. Insgesamt stehen 92 Ferienwohnungen in zehn Grundrisstypen mit Wohnflächen von ca. 52 bis ca. 116 Quadratmetern zur Verfügung – alle mit großzügigen Balkonen oder Holzterrassen ausgestattet. Die Wohnungen sind voll eingerichtet. Zur Innenausstattung gehören neben hochwertigem Mobiliar Sauna und Whirlpool, die zu jeder Jahreszeit Gemütlichkeit und Entspannung bieten. Die Verkaufspreise reichen von 108 297 bis 264 900 Euro netto. Die Ferienwohnungen im Strandpark Graal-Müritz sind zur Selbstnutzung oder als Renditeobjekte geeignet. Auf Wunsch übernimmt ein Partner komplette Vermietung, Gästebetreuung sowie ganzjährige Pflege und Verwaltung.

Die Kristensen Group Deutschland, Investor und Bauherr des Ferienparks, lädt herzlich ein, sich vor Ort im Nachtigallenweg beim großen Verkaufsevent am Pfingstwochenende (10. bis 12. Mai), jeweils von 11 bis 16 Uhr, von dem Wohnerlebnis zu überzeugen.

Informationen und Voranmeldung: Tel. 0800 / 633 74 66 (Freecall), Melanie Gatz, Tel.: 0162 / 210 93 37, und Maurizio Pontoni, Tel.: 0173 / 215 35 16, kontakt@kristensen-group.de, www.kristensen-group.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben