Immobilien : Lofts in Berlin und deren Preise

-

Die Preise für Wohnlofts varriieren, je nach Größe, Ausstattung und Lage. Handelt es sich bei dem Objekt um eine Denkmal oder liegt es in einem Sanierungsgebiet, dann können auch Eigennützer die Steuervorteile der „10x10 Afa“ in Anspruch nehmen. Stark schwanken auch die Mietpreise für Lofts: zwischen sechs und 14 Euro je Quadratmeter nettokalt. Beispiele: Schokoladenfabrik, Hufelandtsr. 11a, Prenzlauer Berg, 230 Quadratmeter im 1.Obergeschoss (OG): 489000 Euro, 148 Quadratmeter (Qm) im 3.OG: 375000 Euro, Infos: www.schokolofts.de Tel: 88415112. Drahtzaunfabrik am Müggelseedamm 208, Friedrichshagen, 150 Qm im 2. OG: 334000 Euro, 214 Qm im 1.OG: 449000 Euro, Infos: www.epcon.de , Tel: 42268150. ViktoriaQuartier, am Kreuzberg, 81 Quadratmeter im 2. oder 3.OG: 155000 Euro, 218 Qm im 2. OG: 438000 Euro, Tel: 3988170. Wollgarnfabrik, Kadiner Str. 20, Friedrichshain, 70 Qm im EG: 172000 Euro, 105 Qm im 4. OG: 246000 Euro. Infos: www.asset-bremen.de , Tel: (0421)2035601. Alter Schlachthof und Lederfabrik, Prenzlauer Berg, 55 Qm im 1. OG: 80000 Euro, 156 Qm im Dachgeschoss: 272000 Euro. Infos: www.hweisener.de , Tel: (040) 442113 rg

0 Kommentare

Neuester Kommentar