Immobilien : Romantik aus der Steckdose

Künstliche Kamine für die Gemütlichkeit im Wohnzimmer

-

Manchmal darf Gemütlichkeit auch künstlich sein. Kamine zum Beispiel gelten vielen Menschen als Symbol für behagliches Wohnen. Doch in den Genuss eines offenen Kamins kommen nur wenige. Neben dem hohen Anschaffungspreis scheitert der Traum vom knisternden Feuer im eigenen Wohnzimmer meist an fehlenden Schornsteinen oder an Platzmangel. Eine Alternative sollen elektrische Kamine bieten.

Elektrische Kaminfeuer können mehr als nur lustig flackern. Ein integrierter Heizlüfter sorgt bei den meisten Modellen für die dazugehörige Wärme – in mehreren Stufen verstellbar, ohne Ruß, Qualm und die lästige Holz oder Brikettschlepperei. Der Stromverbrauch variiert allerdings stark: Der Feuereffekt allein benötigt etwa 80 bis 120 Watt, vergleichbar mit einer starken Glühbirne, der Heizlüfter jedoch bis zu 2000 Watt.

Sogar Baumärkte, Versandhäuser wie Neckermann und die Kaffee-Laden-Kette Tchibo bieten mittlerweile künstliche Kamine feil. Die Preisspanne ist groß: Während Baumärkte mit Angeboten um rund 100 Euro aufwarten, muss der Käufer bei einem Fachhändler mit dem Zehnfachen rechnen. Unterschiede gibt allerdings nicht nur bei den Preisen, sondern auch in der Verarbeitung der Geräte. Die Palette reicht vom schlichten frei stehenden Gusseisenofen bis hin zum Marmorsims.

Von der Sicherheit her gebe es bei den handelsüblichen Modellen bisher keine Bedenken, stellt Christian Michaelis von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg fest. „Da kann man beim Kauf eigentlich nichts falsch machen." Und wer sich mit der Sinnestäuschung abfinden könne, für den sei ein elektrischer Kamin vom ökologischen Standpunkt her die bessere Lösung. Echte Kamine seien Energieverschwender. Trotzdem ist auch der Stromverbrauch des Heizlüfters mit bis zu 2000 Watt nicht gerade gering. „Für die Seele reicht deshalb auch ein Modell ohne Heizlüfter, die Füße kann man sich auch anders wärmen“, meint Verbraucherschützer Michaelis. dpa/gms

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben