Unter dem HAMMER : Französisch Buchholz antik

Zugegeben – etwas Fantasie braucht es schon, um sich das Objekt schön zu denken, das wir diesmal in unserer Versteigerungsrubrik vorstellen: Es handelt sich dabei um ein Grundstück an der Hauptstraße 20f in Französisch Buchholz, einem Ortsteil von Pankow-Weißensee. Bebaut wurde es um das Jahr 1850 herum mit einem zweigeschossigen Haupthaus nebst Querflügel mit anderthalb Geschossen und ausgebautem Dach. Weitere Anbauten wurden 1938 und 1970 errichtet. Der Bau ist aufgeteilt in fünf Wohnungen und zwei Gewerbeeinheiten, die sich allerdings in so schlechtem Zustand befinden, dass der Gutachter für den Abriss plädierte. Den Verkehrswert legte er dafür auf nur 190 000 Euro fest. Versteigert wird am Donnerstag, 30. Oktober, um 10 Uhr, im Amtsgericht Pankow-Weißensee, Parkstraße 71. Tsp

OBJEKT

Gebäudekomplex

VERKEHRSWERT

190 000 Euro

GRUND STÜCK

1692 qm

AKTENZEICHEN

70 K 113-06

LAGE

Frz. Buchholz

BAUJAHR

ca. 1850

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben