Der Tagesspiegel : Woodstock an der polnischen Grenze

-

Das 35jährige Jubiläum des legendären Rockfestivals in Woodstock wird auch in der Region gefeiert. Rund 400000 Besucher werden in der polnischen Grenzstadt Kostrzyn erwartet, wo Bands aus Polen, Ungarn, Tschechien und Deutschland auftreten. Nicht ganz so weit ist der Weg auf das Gelände des einstigen russischen Militärhauptquartiers in Wünsdorf. Ab 16 Uhr beginnt auf dem Sportfeld in Sichtweite der großen Lenin-Statue ein Konzert mit zwei Gruppen, die 1969 in Woodstock dabei waren: „Canned Heat“ und „Ten Years After“. Die Veranstalter rechnen mit rund 7000 Fans, die auf das Gelände an der Bundesstraße 96 pilgern werden. Die Karten für die Show mit sechs Bands kosten 25 Euro. Zelt- und Parkplätze sind vorhanden. Wünsdorf ist von Berlin aus per Regionalbahn zu erreichen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben