ZUR ERINNERUNG : Worte des Vorsitzenden Lafontaine

Die Zwangsvereinigung, oder wie Willy Brandt es nannte, die ,Gefangennahme‘, bedeutete für die Sozialdemokratie in der sowjetisch besetzten Zone und der späteren DDR das Ende. Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wurden gemaßregelt, gedemütigt, inhaftiert, gequält und umgebracht, Sozialdemokratismus als Erzübel verfemt.“ SPD-Chef Oskar Lafontaine

im Februar 1996

Die Vernichtung der Sozialdemokratie wurde durch Verfolgung, Täuschung und Betrug betrieben. Das Ergebnis war die vollständige Auslöschung der Sozialdemokratie im Osten Deutschlands.“

Lafontaine im April 1996

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben