In solch einem Hochsicherheitslabor werden die Ebola-Verdachtsfälle untersucht.Foto: dpa

Ebola

Hohes Fieber, Durchfall, Erbrechen und innere Blutungen: Gegen das hochansteckende Ebola-Virus gibt es noch kein Heilmittel. Im westafrikanischen Guinea ist eine Ebola-Epidemie ausgebrochen. Auch in anderen Ländern gibt es Verdachtsfälle. Lesen Sie aktuelle Nachrichten zum Thema.

Beiträge zum Thema

Mehr zum Thema
  • 29.02.2016 09:11 UhrNeuer Wirkstoff schützt Affen vor EbolavirenEin neuer Anlauf gegen Ebola

    Aus dem Blut eines Überlebenden haben Forscher einen Antikörper isoliert, der besser gegen die Krankheit wirken soll als ZMapp. Von Jana Schlütter mehr

    Noch gibt es keine ursächliche Therapie gegen Ebola. Ärzte können nur den Körper beim Kampf gegen das Virus stärken und das Leiden lindern.
  • 14.02.2016 10:52 UhrEx-Puma-Chef Jochen Zeitz "Ich will nicht der Freak sein, der in Afrika eine Ranch hat"

    Nur ökologisches Wirtschaften ist auf Dauer profitabel - das ist sein Credo. Der Manager Jochen Zeitz über sein Engagement in Afrika, Angst vor Ebola und das Visionäre der Grünen. Von Ulf Lippitz mehr

    Jochen Zeitz, im Hintergrund ein  Entwurf des Zeitz Museum for Contemporary Art Africa (MOCAA), das 2017 in Kapstadt eröffnen soll.
  • 26.01.2016 09:14 UhrMehr Macht für GesundheitsschutzSeuchen besser bekämpfen

    Ebola, Mers und Zika: Die WHO muss schlagkräftiger werden, sagen Experten. In Genf tagt nun der Vorstand. Von Jana Schlütter mehr

    Unter Beobachtung. Seit der Ebola-Epidemie ist klar, dass die WHO grundlegend reformiert werden muss.
  • 20.01.2016 15:59 UhrSchutz vor EbolaPharmakonzern lagert Ebola-Impfstoff ein - für den Notfall

    Damit die Entwicklung des VSV-Impfstoffes gegen Ebola nicht auf den letzten Metern steckenbleibt, haben die Impfallianz Gavi und der Pharmariese MSD eine ungewöhnliche Vereinbarung getroffen. Von Jana Schlütter mehr

    Ebola-Impfstoff
  • 15.01.2016 10:18 UhrWann ist die Epidemie zu Ende?Neuer Ebola-Fall in Sierra Leone

    UpdateErstmals waren alle Übertragungsketten unterbrochen. Genau einen Tag galt Westafrika als ebolafrei. Nun wird bekannt: In Sierra Leone gibt es erneut einen Ebola-Fall. Auch sonst ist die Arbeit nicht getan, denn viele Überlebende leiden an Spätfolgen. Von Jana Schlütter mehr

    Krankenschwestern feiern das Ende der Ebola-Epidemie
  • 14.01.2016 11:07 UhrWestafrikaWHO erklärt Ebola-Epidemie für beendet

    Die WHO hat Westafrika für ebolafrei erklärt. In den vergangenen zwei Jahren waren mehr als 11.000 Menschen an der Krankheit gestorben.  mehr

    Bereits im Mai 2015 feierten Frauen in Liberia die Nachricht, dass das Land frei von Ebola war.

Weitere Epidemien und Seuchen

Aktuelle Beiträge zu Forschung und Medizin