Mehr zum Thema

  • 24.09.2015 15:14 UhrBerlin-FriedrichshainMehr Polizeieinsätze am RAW-Gelände als im Görlitzer Park

    Die Polizei leistete im August mehr als 6600 Einsatzkräftestunden am RAW-Gelände. Damit zeigte sie dort mehr Präsenz als im Görlitzer Park mit seiner Drogenszene. Von Franziska Felber mehr

    Ach, Berlin, du und dein RAW-Gelände.
  • 30.08.2015 09:50 UhrDie Ferien in BerlinLiebe Rückkehrer, das haben Sie verpasst

    Ein gestohlener Kopf, eine neue Love Parade, eine denkwürdige Abstimmung bei der CDU - und immer wieder Flüchtlinge: Die Sommerferien in Berlin. Von Bernd Matthies mehr

    So, liebe Leute, und jetzt bitte alle wieder zurückpaddeln, die Ferien sind vorbei - und wir bringen Sie auf den aktuellen Stand.
  • 24.08.2015 08:29 UhrSPD-Fraktionschef über RAW, Polizei, FlüchtlingeRaed Saleh: Stimmung in Berlin könnte kippen

    "Jeder hat ein Recht auf Sicherheit", sagt SPD-Fraktionschef Raed Saleh. Im Interview plädiert er für ein vernetztes Konzept für das RAW-Gelände, mehr Wertschätzung für Polizisten, spricht über überlastete Ämter, Flüchtlinge und Basta-Politik in der Stadt. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Raed Saleh, 38, geboren im Westjordanland, ist im Westen Berlins aufgewachsen. Seit 2011 ist er SPD-Fraktionschef.
  • 19.08.2015 22:57 UhrKriminalität in Kreuzberg-FriedrichshainDer Scheinfrieden ist nicht mehr zu halten

    Nicht so schlimm, Einzelfall, kann ja mal passieren: Die Beispiele RAW-Gelände und Görlitzer Park zeigen, dass gerade in Friedrichshain-Kreuzberg die Probleme zu lange verdrängt wurden. Ein Kommentar. Von Bernd Matthies mehr

    Friedrichshainer Nachtleben: Ein Rettungswagen im Einsatz auf der Warschauer Brücke.
  • 18.08.2015 09:22 UhrBerlin-KreuzbergDrogenrazzia im Görlitzer Park: Bringt das was?

    Es gibt neue Polizei-Zahlen zum Görlitzer Park. Doch wer genau hinschaut, hat so seine Zweifel an der harten Drogen-Strategie. Von Thomas Lackmann mehr

    Einsatz im Görli. Die Polizei geht nach eigenen Angaben gegen Dealer vor.
  • 30.07.2015 14:34 UhrBerlin-KreuzbergPolizist schießt Mann im Görlitzer Park nieder

    Eine Auseinandersetzung von zwei Männern im Görlitzer Park endete am Mittwochabend blutig: Einer wird von einem Polizisten in den Unterkörper geschossen, sein Kontrahent kommt verletzt ins Krankenhaus. Von Lars von Törne, Timo Kather mehr

    Problemzone Görlitzer Park. Polizei und Ordnungsamt im Dauereinsatz.
  • 10.06.2015 21:32 UhrGörlitzer Park in Berlin-KreuzbergBezirk sucht Parkmanager mit Sprachtalent

    Leere Mülleimer, weniger Kiffer, dafür mehr Familien: Der Görlitzer Park verändert sich. Nun sucht der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg einen hauptamtlichen Parkchef, der die Anlage in Ordnung hält. Von Thomas Loy mehr

    Ursula Meyer vom Grünflächenamt Friedrichshain-Kreuzberg und Baustadtrat Hans Panhoff stellen das neue Parkkonzept vor.
  • 10.06.2015 12:21 UhrLiveticker "Berlin am Morgen"Segways im Tierpark und Wächter im Görlitzer Park

    "Ehe für alle" unter der Regenbogenflagge. Gründer im Tempodrom. Saleh für mehr Offenheit in der SPD. Wohnen auf der MakeCity. Tierpark mit neuem Konzept und Segways. Erfahren Sie in unserem Liveticker, welche Themen Berlin bewegen. Von Jana Lotze mehr

    Beliebter Anziehungspunkt, nicht nur am 1. Mai (Foto): Der Görlitzer Park in Kreuzberg. Ein Parkwächter soll dafür sorgen, dass er ruhiger und sauberer wird.
  • 22.05.2015 23:29 UhrHumanitäre HilfeBerliner Arzt wird Vorstand von Ärzte ohne Grenzen

    Volker Westerbarkey hatte seinen ersten Einsatz in Birma. Er arbeitete dort ein Jahr lang in einem HIV/Aids-Projekt. Inzwischen arbeitet er in einer Gemeinschaftspraxis in Kreuzberg. Von Dagmar Dehmer mehr

    Der Berliner Arzt Volker Westerbarkey hat eine Praxis am Görlitzer Park. Jetzt wird er Vorstand der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen, für die er schon in Simbabwe und Mosambik tätig war.
  • 08.05.2015 14:22 UhrGrünflächen in BerlinDie große Park-Reform kommt

    Die Berliner Parks werden immer intensiver genutzt und zugleich sträflich vernachlässigt. Jetzt ist eine große Reform unterwegs: Zentrales Management und mehr Geld sollen die Anlagen retten. Von Thomas Loy mehr

    Der Görlitzer Park an einem lauen Sommerabend.
  • 07.05.2015 08:47 UhrBerlin-KreuzbergIm Görlitzer Park mit Machete zugestochen

    Ein 20-Jähriger ist in der Nacht zu Donnerstag bei einer Messerattacke im Görlitzer Park schwer verletzt worden. Ein Mann zückte bei einem Treffen eine Machete und stach ihm in den Oberschenkel. Von Ingo Salmen mehr

    Im Görlitzer Park (hier ein Archivbild) kam es in der Nacht zu Donnerstag zu einem Angriff mit einer Machete.
  • 03.05.2015 17:00 UhrLeserstimmen zum Myfest in Kreuzberg"Ich muss spontan an die Loveparade denken"

    Die Massen und die Sicherheit beim Myfest machen Kreuzbergs Bürgermeisterin Monika Herrmann Sorgen. Sie will "intensiv" über die Zukunft des 1. Mai in Berlin diskutieren. Unsere Leser haben schon mal angefangen. Von Ingo Salmen mehr

    Maifeiern überall: Der Görlitzer Park war am 1. Mai ebenfalls proppenvoll. Nun diskutiert die Hauptstadt darüber, wie es mit dem Myfest und dem Drumherum weitergehen soll.
  • 27.04.2015 17:22 UhrDrogenhandel in KreuzbergDealer aus dem Görlitzer Park festgenommen

    Sie verkauften Marihuana im Bereich von bis zu einem Kilo an Drogenkuriere im Görlitzer Park. Jetzt hat die Polizei zwei 19-jährige Männer in Dortmund festgenommen. Von Franziska Felber mehr

    37.000 Euro fanden die Beamten in der "Bunkerwohnung" - mutmaßlicher Handelserlös.
  • 25.04.2015 09:40 UhrBilkay Öney im Interview"Integration ist kein Schönheitswettbewerb"

    Außenansichten einer in Berlin aufgewachsenen Politikerin: Baden-Württembergs Integrationsministerin Bilkay Öney über Flüchtlinge, Berlins Kieze und Problemverleugnung. Von Gerd Nowakowski mehr

    Mit Berliner Migrationshintergrund: Baden-Württembergs Integrationsministerin Bilkay Öney.
  • 19.04.2015 15:04 UhrPolitische Feste in Berlin-KreuzbergNach der Feier: Auseinandersetzungen mit der Polizei

    UpdateGanz so friedlich wie angekündigt, war es nicht, das Fest auf dem Oranienplatz. Die Polizei schrieb 34 Strafanzeigen, 17 Beamte wurden leicht verletzt. Am Sonntagnachmittag wird im Görlitzer Park weitergefeiert. Von Jörn Hasselmann, Annette Kögel, Melanie Berger mehr

    Auseinandersetzungen mit der Polizei nach friedlichem Fest auf dem Oranienplatz.
  • 17.04.2015 11:21 UhrBerlin-KreuzbergTechno im Görlitzer Park: Demo gegen Senatspolitik

    Am Sonntag soll im Görlitzer Park eine Kundgebung stattfinden - der Protest richtet sich gegen die Flüchtlings- und Drogenpolitik des Senats. Dieser freut sich über die Erfolge der Taskforce "Görlitzer Park". Von Timo Kather mehr

    Seit Monaten geht die Polizei gegen Drogenhandel im Görlitzer Park vor.
  • 01.04.2015 22:49 UhrGörlitzer Park in BerlinKiff-in: Viel Rauch um wenig

    Für Mittwochabend hatten sich 3000 Teilnehmer für ein Kiff-in im Görlitzer Park angemeldet, um gegen die Null-Toleranz-Politik des Innensenators zu protestieren. Etwa 400 Protestler waren vor Ort. Manch einer kam mit Tabak und Petersilie. Von Luisa Jacobs mehr

    Teilnehmer des Kiff-in im Görlitzer Park.
  • 01.04.2015 09:50 UhrDrogen im Görlitzer Park in BerlinAb sofort gilt die "Null Toleranz"-Regel

    UpdateIm Görli in Kreuzberg wird ab sofort der Besitz kleinster Mengen Cannabis geahndet. Heute Abend haben sich 3000 Menschen zum gemeinsamen Kiffen im Görlitzer Park verabredet. Von Luisa Jacobs mehr

    Aufgeraucht. Händler und Käufer am Görlitzer Park ließen sich am ersten Tag von der Null-Toleranz-Politik im Görlitzer Park nicht abschrecken. Einige wurden festgenommen.
  • 30.03.2015 14:09 UhrGeplanter Kiffer-Protest im Görlitzer ParkFacebook sperrt Kiff-In-Veranstalter

    Sie wollen gegen die "drogenfreie Zone" ankiffen - mehr als 3.000 Menschen hatten sich auf Facebook zum Gras rauchen aus Protest verabredet. Jetzt wurde der Veranstalter offenbar gesperrt - doch die Aktion dürfte das nicht bremsen. Von Bodo Straub mehr

    Facebook sperrt Kiff-In-Veranstalter.
  • 25.03.2015 18:07 UhrDrogenpolitik in BerlinMit "Kiff-in" im Görlitzer Park für mehr Toleranz

    UpdateKiffer aller Länder vereinigt euch: Mit einem "Haschtag" wollen am 1. April offenbar mehr als 2000 Leute im Görlitzer Park gegen die Drogenpolitik des Senats protestieren. Für Flüchtlinge treten sie auch ein. Asylaktivisten hatten die Idee. Von Ingo Salmen mehr

    Ein Scherz? Am 1. April soll es einen großen "Kiff-in" im Görlitzer Park geben, um gegen die Drogenpolitik des Senats zu demonstrieren - unangemeldet, aber groß angekündigt.

Umfrage

Der Görlitzer Park steht in der Kritik. Nun sollen Freiwillige die Schüler vor den Dealern schützen. Was halten Sie davon?

Tagesspiegel twittert