Eine verkohlte griechische Euro-MünzeFoto: dpa

Griechenland

Euro-Rettungspakete, Schuldenschnitt und drastische Sparmaßnahmen: Einst Wiege der Demokratie, wird Griechenland nun zum Prüfstein europäischer Solidarität. Wann es das Land aus der Schuldenkrise schaffen und wie groß Deutschlands Anteil an Griechenlands Rettung sein wird, bleibt ungewiss. Aktuelle Beiträge zum Thema finden Sie hier.

Aktuelle Beiträge

Weitere Beiträge zum Thema Griechenland
  • 16.11.2016 15:55 UhrBarack Obama in Athen„Ungleichheit ist die größte Gefahr für unsere Demokratien“

    Zum Abschluss seines Griechenland-Besuchs hat US-Präsident Obama in Athen eine Grundsatzrede gehalten. Seine Botschaft: Die Demokratie wird weltweit erfolgreich bleiben, wenn ihre Bürger sich für sie einsetzen. Von Björn Müller mehr

    Der scheidende US-Präsident Barack Obama bei seiner Rede im Stavros Niarchos Kulturzentrum in Athen.
  • 15.11.2016 16:11 UhrUS-Präsident in AthenObama: Austerität allein schafft keinen Wohlstand

    Zum ersten und gleichzeitig letzten Mal besucht Barack Obama während seiner Amtszeit Griechenland. Ministerpräsident Tsipras erhofft sich von ihm Unterstützung in Sachen Schuldenkrise.  mehr

    US-Präsident Barack Obama am Dienstag beim griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras.
  • 15.11.2016 00:53 UhrAuf die PisteFahr’n fahr’n fahr’n

    Ein griechischer Morgen, ein kleiner Koffer, ein royales Elfenbeinlenkrad und Eric Clapton im Radio – Reisen mit Auto macht glücklich. Von Wolf Reiser mehr

    Griechische Landstraße: Hier bekommt man Antworten auf Fragen, die man sich nicht gestellt hat.
  • 14.11.2016 23:49 UhrPressekonferenz vor Europa-ReiseObama bleibt bei versöhnlichen Tönen gegenüber Trump

    Vor seiner letzten Europareise im Amt versucht der scheidende US-Präsident, Amerikanern und Europäern die Angst vor seinem Nachfolger zu nehmen.  mehr

    US-Präsident Barack Obama bei einer Pressekonferenz vor dem Abflug nach Europa.
  • 10.11.2016 14:18 UhrGriechenlandHandgranatenanschlag auf französische Botschaft in Athen

    Eine Handgranate explodiert vor Frankreichs Botschaft in Athen. Ein Polizist wird verletzt. Die Behörden vermuten Linksextremisten hinter der Tat.  mehr

    Polizisten in Athen untersuchen die explodierte Handgranate an der französischen Botschaft.
  • 26.10.2016 16:02 UhrZeitumstellungAnkara dreht an der Uhr

    Die Türkei stellt am kommenden Sonntag auf die Mekka-Zeit um – und rückt damit auch von Europa ab. Von Markus Bernath mehr

    Die Türkei wird nicht länger zwischen Sommer- und Winterzeit unterscheiden.

Europoly - Privatisierung in der EU


Milliarden-Immobilien werden verschleudert, Wasserwerke gegen den Willen der Bevölkerung verkauft, ganze Banken gehen zum Billigpreis an dubiose Käufer – in den Krisenländern Europas steht das öffentliche Eigentum zum Verkauf. Oligarchen und Finanzinvestoren spielen ein gigantisches Monopoly. Die Gläubiger haben die Regeln zu Gunsten der Zocker geändert:

Im Europoly stehen die Verlierer von Beginn an fest.

Europoly - Ein Multimedia-Dossier.

Umfrage

Immer wieder wird der Verbleib Griechenlands in der Eurozone kontrovers diskutiert. Was denken Sie?

Weitere Beiträge aus den Ressorts Medien und Kultur

Aktuelles aus dem Sport