Eine verkohlte griechische Euro-MünzeFoto: dpa

Griechenland

Euro-Rettungspakete, Schuldenschnitt und drastische Sparmaßnahmen: Einst Wiege der Demokratie, wird Griechenland nun zum Prüfstein europäischer Solidarität. Wann es das Land aus der Schuldenkrise schaffen und wie groß Deutschlands Anteil an Griechenlands Rettung sein wird, bleibt ungewiss. Aktuelle Beiträge zum Thema finden Sie hier.

Aktuelle Beiträge

Weitere Beiträge zum Thema Griechenland
  • 09.01.2017 13:13 UhrAris Fioretos’ Roman „Mary“Ratten auf den Kykladen

    Eine Studentin rebelliert gegen das System - und landet im Folterkeller auf einer griechischen Insel. Aris Fioretos erzählt in seinem neuen Roman „Mary“ von der Allgegenwart diktatorischer Willkür. Von Gabriele von Arnim mehr

    Ein Schwede mit griechischen Wurzeln. Der Romancier Aris Fioretos, 56.
  • 06.01.2017 16:32 UhrWetterDie kälteste Nacht des Winters

    Es ist eisig in Deutschland. Die Meteorologen haben in Bayern minus 22,6 Grad gemessen. Und wer in südliche Gefilde geflüchtet ist, konnte sein blaues Wunder erleben.  mehr

    Wunderschöner Winter. Blick auf den Königsee in Bayern.
  • 03.01.2017 17:09 UhrGeschichte des AsylsAsyl für alle - ob Sklave, Verbrecher, Mörder

    Griechenland ist das Ziel tausender Flüchtlinge. Ähnliches geschah schon vor 2600 Jahren – und wer Asyl verweigerte, musste Strafe fürchten. Von Daniel Bühler, Andreas Austilat mehr

    Schutzgöttin. Rekonstruktion der Athene, wie sie 447 vor Christus im Innern des Parthenon-Tempels auf der Akropolis aufgestellt wurde.
  • 30.12.2016 13:03 UhrDocumenta 14 in AthenKomm, wir besichtigen Ruinen

    Wenn der Norden den Süden studiert: 2017 begibt sich die Documenta auch nach Athen. Sie meint es gut, bedient aber uralte Stereotypen. Ein Beitrag der griechischen Autorin Amanda Michalopoulo. Von Amanda Michalopoulou mehr

    Antike light. Documenta-Vorspiel im September im Städtischen Kunstzentrum Athen. Gestapelte Ruinen in Leichtbauweise, eine Installation von Andreas Angelidakis.
  • 30.12.2016 10:29 UhrReicher Norden, armer SüdenDie Kluft in Europa wächst

    Arbeitslosigkeit im Süden, Vollbeschäftigung im Norden: Die Wirtschaft in Europa entwickelt sich auseinander. Ökonomen halten das für gefährlich. Von Carla Neuhaus mehr

    Jugend ohne Zukunft? Schon 2011 demonstrierten Spaniens Junge gegen Arbeitslosigkeit. Heute ist es nicht besser.
  • 16.12.2016 15:57 UhrGriechenlandGeben und nehmen

    Damit die wirtschaftliche Gesundung Griechenlands gelingen kann, müssen sich beide bewegen - Finanzminister Schäuble und Regierungschef Tsipras. Ein Kommentar. Von Albrecht Meier mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel und der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras am Freitag in Berlin.

Europoly - Privatisierung in der EU


Milliarden-Immobilien werden verschleudert, Wasserwerke gegen den Willen der Bevölkerung verkauft, ganze Banken gehen zum Billigpreis an dubiose Käufer – in den Krisenländern Europas steht das öffentliche Eigentum zum Verkauf. Oligarchen und Finanzinvestoren spielen ein gigantisches Monopoly. Die Gläubiger haben die Regeln zu Gunsten der Zocker geändert:

Im Europoly stehen die Verlierer von Beginn an fest.

Europoly - Ein Multimedia-Dossier.

Umfrage

Immer wieder wird der Verbleib Griechenlands in der Eurozone kontrovers diskutiert. Was denken Sie?

Weitere Beiträge aus den Ressorts Medien und Kultur

Aktuelles aus dem Sport