Ein Foto des Holocaust Mahnmals in Berlin bei SonnenscheinFoto: dpa

Holocaust

Die systematische Ermordung von mehr als sechs Millionen Menschen zielte auf die Vernichtung der in Europa lebenden Juden ab. Vernichtungslager wie Auschwitz und Konzentrationslager wie Bergen-Belsen erinnern heute als Gedenkstätten an die Opfer des Holocaust. Lesen Sie hier Beiträge, Kommentare und Hintergründe.

Mehr Beiträge zum dunkelsten Kapitel deutscher Geschichte

Aktuelle Artikel zum Thema Holocaust
  • 13.05.2017 14:43 UhrAvner Shalev im InterviewYad-Vashem-Vorsitzender warnt vor Werteverfall

    Rechte Übergriffe, rassistische Gewalt, Antisemitismus: Die Säulen der offenen und liberalen Gesellschaften sind in Gefahr, sagt der Leiter der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem, Avner Shalev. Von Stephan-Andreas Casdorff, Christian Tretbar, Sabine Schicketanz mehr

    Avner Shalev, geboren 1939, ist seit 1993 Vorsitzender der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem.
  • 06.05.2017 10:33 UhrVor Steinmeiers BesuchDeutschland und Israel zwischen Freundschaft und Eklat

    Immer wieder wird betont, dass Deutschland eine besondere Verantwortung für Israel hat. Doch nun hat sich erneut gezeigt, wie kompliziert die Beziehung ist. Der Bundespräsident will jetzt deeskalieren. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Das Holocaust-Mahnmal im Herzen Berlins erinnert an die sechs Millionen ermordeten Juden Europas.
  • 25.04.2017 19:22 UhrDeutscher Außenminister in IsraelDie Konfrontation zwischen Netanjahu und Gabriel nutzt keinem

    Nach der Absage wegen Treffen mit Regierungskritikern: Israel erklären zu wollen, was unter demokratischen Staaten üblich sei, ist eine Anmaßung. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) steigt am Auguste-Victoria-Gelände in Jerusalem in eine Limousine.
  • 07.02.2017 10:38 UhrSchulbücher in DeutschlandEin neues Bild vom jüdischen Leben – und von Israel

    Wie Schulbücher dem deutsch-jüdischen Leben und dem Staat Israel besser gerecht werden können. Ein Gastbeitrag. Von Martin Kloke mehr

    Unter Palmen stehen mehrere Menschen die Plakate mit Aufschriften wie "Refugees Welcome" halten.

Weitere Artikel zum Thema aus den Ressorts Kultur und Medien