Eine NPD Demonstration gegen die Errichtung eines Asylheims.Foto: dpa

NPD

Institutionalisierter Rechtsextremismus: Seit Jahren wird über ein Verbot der nationalistischen Kleinpartei kontrovers diskutiert. Besonders im Osten Deutschlands ist die Partei vergleichsweise stark verankert. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge, Kommentare und Hintergründe zum Thema.

Die aktuellsten Artikel

Lesen Sie hier mehr
  • 12.04.2017 16:21 UhrVorwürfe gegen Thüringer AfD-ChefPetry: Höcke hat unter Pseudonym die NPD gelobt

    UpdateHat Björn Höcke unter dem Pseudonym "Landolf Ladig" für NPD-Blätter geschrieben? Die AfD-Spitze unter Frauke Petry erklärt diesen Verdacht jetzt zur Gewissheit. Von Maria Fiedler, Matthias Meisner mehr

    Björn Höcke Anfang April auf dem Landesparteitag der AfD Thüringen
  • 10.04.2017 11:03 UhrStaatliche ParteienfinanzierungDie NPD ist zu unbedeutend, um für sie die Verfassung zu ändern

    Regierung und Koalition wollen der Nazipartei öffentliche Gelder entziehen. Das ist kein "Kampf gegen Rechts", sondern ein Eingriff in den politischen Wettbewerb. Ein Kommentar. Von Jost Müller-Neuhof mehr

    Ein NPD-Freund bei einer Rechten-Demo in Berlin.
  • 08.04.2017 00:00 UhrStopp der staatlichen ParteienfinanzierungNPD soll zunächst für vier Jahre auf Geldentzug

    Die Regierung hilft beim Ausschluss der NPD von der Parteienfinanzierung – am Ende aber soll das Verfassungsgericht entscheiden. Von Jost Müller-Neuhof mehr

    NPD-Anhänger beim Fahnenschwenken.
  • 07.04.2017 10:20 UhrRechtsextremismusDe Maizière leitet Verfahren zum Stopp der NPD-Finanzierung ein

    "Schwer erträglich" nennt der Innenminister die staatliche Förderung der rechtsextremen Partei. Nach dem gescheiterten Verbotsverfahren soll der NPD nun zumindest die Parteienfinanzierung entzogen werden.  mehr

    Per Gesetz sollen der rechtsextremen NPD finanzielle Mittel entzogen werden.

Umfrage

Ist der neue NPD-Verbotsantrag des Bundesrates sinnvoll?

Umfrage

Die NPD hielt eine politische Veranstaltung in einer Schule in Lichtenberg ab. Sollte so etwas genehmigt werden?

Mehr zum Thema: Rechtsextremismus

Aktuelles zum NSU-Verfahren