Weitere Beiträge und Meldungen

  • 29.04.2015 12:36 UhrFrank Castorf: "Baal" beim TheatertreffenUrheberrecht, Urheberbrecht

    Wie weit geht die Freiheit: Was der Krach um Frank Castorf und seine Inszenierung des „Baal“ am Münchner Residenztheater uns lehrt. Von Peter von Becker mehr

    Szene aus der umstrittenen Münchner „Baal“-Inszenierung.
  • 29.04.2015 11:27 UhrNicolas Stemann eröffnet Theatertreffen„Habt ihr einen Schaden?“

    Asyl zwischen Aischylos und Jelinek: Regisseur Nicolas Stemann eröffnet das Berliner Theatertreffen 2015 mit seiner Inszenierung „Die Schutzbefohlenen“ und stellt Europas Umgang mit Flüchtlingen in Frage. Von Patrick Wildermann mehr

    Szene aus „Die Schutzbefohlenen“ von Elfriede Jelinek in der Regie von Nicolas Stemann am Thalia Theater Hamburg.
  • 29.04.2015 08:52 UhrStückemarkt beim TheatetreffenEndlich wieder gute Texte!

    Theatertexte entstehen nicht im stillen Dramatikerkämmerlein. Das zeigen die Autoren und Autorinnen beim Stückemarkt des Theatertreffens. Endlich geht es wieder um Sprache und gute Texte - egal in welcher Form. Von Patrick Wildermann mehr

    Tom Struyf.
  • 29.04.2015 08:31 UhrNeue Dramatik beim TheatertreffenVon wegen Papi und Pimmel

    Da hat sich etwas verändert: So viele neue Stücke und Uraufführungen gab es beim Theatertreffen noch nie. Die neue Dramatik findet neue Themen und ist viel besser als ihr Ruf. Von Christine Wahl mehr

    Szene aus "Die lächerliche Finsternis" von Dušan David Pařízek
  • 29.04.2015 08:15 UhrTheatertreffen eröffnet in BerlinNeuland in Sicht

    In Berlin eröffnet am Freitag das 52. Theatertreffen. Es präsentiert eine junge Szene mit vielen neuen Namen und neue Theatertexte. Das macht Hoffnung auf eine neue Diskussion um die Zukunft des Theaters. Von Rüdiger Schaper mehr

    Szene aus Frank Castorfs Inszenierung "Baal" vom Münchner Residenztheater, die nur noch einmal beim Theatertreffen gezeigt werden darf.
  • 28.04.2015 14:44 UhrTheatertreffen in BerlinHanna Schygulla singt Fassbinder-Gedichte

    Mit dem „Focus Fassbinder“ erinnert das Berliner Theatertreffen an den Filmemacher Rainer Werner Fassbinder. Schauspieler Hanna Schygulla ist dabei und singt.  mehr

    Hanna Schygulla.
  • 19.02.2015 16:30 UhrCastorfs „Baal“ von der Bühne verbanntZwei Mal Baal

    UpdateGroteske Szenen vor Gericht: Der Suhrkamp-Anwalt durchforstete Aktenordner und ließ sich Verträge per Fax schicken - doch am Ende steht der schale Vergleich: Castorfs "Baal" ist nur noch zwei Mal zu sehen.  mehr

    Verbannt: Frank Castorfs Münchner "Baal" scheiterte vor Gericht.
  • 19.02.2015 14:43 UhrSuhrkamp vs ResidenztheaterErst das Fressen, dann der "Baal" von Frank Castorf

    Die Münchner "Baal"-Inszenierung von Frank Castorf wird in Raten abgesetzt. Der Suhrkamp Verlag scheiterte daran, die Erben von Bertolt Brecht umzustimmen. Von Rüdiger Schaper mehr

    Die Schauspieler (v.l.) Jürgen Stössinger, Aurel Manthei, Katharina Pichler und Bibiana Beglau bei einer Probenszene des Bertolt Brecht-Stücks «Baal» im Residenztheater in München.
  • 17.02.2015 09:32 UhrPolitik und Aktion im TheaterKunst oder Keule

    Wenn Theater zur Eingreiftruppe wird: Politische und humanitäre Katastrophen verändern das Spiel und die Regeln. Ein Essay. Von Christine Wahl mehr

    Chor der Sprachlosen. „Die Schutzbefohlenen“ von Elfriede Jelinek am Thalia Theater Hamburg.
  • 02.02.2015 17:42 UhrDie Jury hat entschieden - wer spielt beim Theatertreffen?Godot kann kommen

    Aber was ist mit Brecht? Die Auswahl für das 52. Berliner Theatertreffen bringt viele junge Talente – und den umkämpften Münchner „Baal“. Von Patrick Wildermann mehr

    Die Erben rotieren. Frank Castorf ist mit seiner Münchner Inszenierung nach Bertolt Brechts „Baal“ zum Theatertreffen eingeladen. Der Suhrkamp Verlag will auf Druck der Rechteinhaber die Aufführung verbieten lassen – zu freier Umgang mit dem Text.

Aktuelle Artikel zur Bühne

Event Highlights

Tagesspiegel twittert

Klassikportal

Das Klassikportal des Tagesspiegels liefert Ihnen aktuelle Nachrichten, Berichte, Kritiken, Rezensionen, Porträts und exklusive Veranstaltungstipps aus der Welt der klassischen Musik.
Mehr zum Thema