Union-Fans halten ihre Schals hoch.Foto: dpa

1. FC Union Berlin

Der 1. FC Union Berlin ist der Kultklub aus Köpenick. Im Stadion An der Alten Försterei feiern die Fans der "Eisernen" ihre Liebe zu ihrem Verein - egal in welcher Liga. Hier lesen Sie alle Neuigkeiten, Hintergründiges und Kommentare zum 1. FC Union.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zu 1. FC Union Berlin
  • 08.07.2016 20:35 UhrVor dem Trainingslager1. FC Union Berlin: Sprinten und Schwitzen

    Den Spielern vom 1. FC Union steht unter dem neuen Trainer Jens Keller eine laufintensive Saison bevor. Dass sich der Zweitligist noch von einigen Spielern trennen könnte, gilt als wahrscheinlich. Von Sebastian Stier mehr

    Herr am Ball. Unions Trainer Jens Keller lässt seine Spieler laufen.
  • 28.06.2016 12:36 UhrWechsel von Stade Rennes Union Berlin verpflichtet Philipp Hosiner

    Ein Dreijahresvertrag bis 2019: Der 1. FC Union Berlin hat sich mit Stade Rennes auf einen Wechsel von Philipp Hosiner geeinigt. Der war zuletzt an den 1. FC Köln ausgeliehen worden.  mehr

    Der Österreichische Stürmer Philipp Hosiner im Trainingscamp.
  • 26.06.2016 22:17 UhrTrainingsauftaktUnion Berlin und der intensive Start

    Beim Trainingsauftakt des 1. FC Union Berlin geht es ungewohnt konzentriert zu. Doch es gibt auch einen Schreckmoment um Kapitän Benjamin Kessel. Von Sebastian Stier mehr

    Unions Trainer Jens Keller erinnert mit seinem T-Shirt an alte DFB-Trikots.
  • 24.06.2016 21:10 UhrNeuer Trainer des 1. FC Union BerlinKeller will ein Team mit hohem Tempo

    Trainer Jens Keller hofft, beim 1. FC Union in Ruhe arbeiten zu können. Doch Ruhe dürfte nur dann herrschen, wenn er die Mannschaft möglichst schnell in höhere Regionen führt. Von Sebastian Stier mehr

    Neuer Mitarbeiter im Außenbereich. Jens Keller wird in Zukunft öfter im Stadion an der Alten Försterei anzutreffen sein.
  • 13.06.2016 14:20 UhrNach der ObduktionSascha Lewandowski beging wohl Suizid

    Die Staatsanwaltschaft Bochum hat nach der Obduktion von Sascha Lewandowski mitgeteilt: Es sei davon auszugehen, „dass der Tod selbst gewählt wurde.“  mehr

    Sascha Lewandowski starb im Alter von 44 Jahren.
  • 13.06.2016 13:30 UhrNeuzugang von Werder BremenUnion Berlin verpflichtet Felix Kroos

    Felix Kroos wechselt nun auch fest von Werder Bremen zum 1. FC Union Berlin. Die Köpenicker konnten die geforderte Ablösesumme deutlich drücken.  mehr

    Felix Kroos will auch weiter bei Union jubeln.
  • 09.06.2016 15:17 UhrEhemaliger Trainer des 1. FC Union BerlinSascha Lewandowski - Hingabe, bis in den Tod

    Sascha Lewandowski, früherer Trainer von Union Berlin, verstirbt im Alter von 44 Jahren. Über einen Fußball-Liebhaber mit besonderer Gabe. Ein Nachruf. Von Sebastian Stier mehr

    Wenn die Kameras aus waren, zog sich Sascha Lewandowski meist zurück.
  • 09.06.2016 14:47 UhrFrüherer Trainer des 1. FC Union BerlinSascha Lewandowski ist tot

    UpdateSascha Lewandowski, ehemaliger Trainer des 1. FC Union Berlin, wurde am Mittwoch tot in seiner Wohnung in Bochum gefunden.  mehr

    Sascha Lewandowski arbeitete bis März bei Union Berlin.
  • 31.05.2016 16:30 UhrKölner erhält Zweijahresvertrag Union Berlin holt Torhüter Daniel Mesenhöler

    Der 1. FC Union Berlin hat den Torhüter Daniel Mesenhöler vom 1. FC Köln verpflichtet. Der 20-Jährige soll sich einen Konkurrenzkampf mit Jakob Busk liefern.  mehr

    Daniel Mesenhöler kommt von Köln nach Köpenick.
  • 23.05.2016 17:13 UhrAusschreitungen nach Fußballspiel in RostockZug verwüstet: Ärger nach Union-Randale

    UpdateAuf der Rückfahrt vom Freundschaftsspiel in Rostock beschädigten mehrere Personen einen Regionalzug. Der Schaden beträgt rund 30 000 Euro. Der Verein prüft intern, wer die Täter sein könnten. Von Frank Bachner, Sebastian Stier mehr

    Nach der Fahrt. Diese Bilder aus dem Zug der Union-Fans zeigte die Bundespolizei.
  • 15.05.2016 13:02 UhrVon Berlin nach HamburgUnion-Stürmer Bobby Wood wechselt zum HSV

    Der Hamburger Sport-Verein HSV hat Top-Torjäger Bobby Wood von Union Berlin für die nächste Saison verpflichtet. Die Ablöse soll bei 3,5 Millionen Euro liegen.  mehr

    Bald ein Hamburger: Bobby Wood.