Euro-Münze mit Euro-Schriftzug.Foto: dpa

Euro-Krise

Die hohen Schulden einiger Staaten der EU haben den Euro in Gefahr gebracht. Die Rettung des Euros ist eine schwierige Mission - die Euro-Krise beschäftigt Europa bereits seit mehreren Jahren. Hält die europäische Währungsunion der Belastung stand?

Aktuelle Beiträge zum Thema

Weitere Beiträge zum Thema Euro-Krise
  • 21.06.2016 18:23 UhrKarlsruher Urteil zur EZBDie nächste Krise wird eine andere sein

    Das Gericht setzt der EZB Grenzen, die niemand als Beschränkung empfinden wird. Darum ging es auch nicht. Es ging um Demokratie. Ein Kommentar Von Jost Müller-Neuhof mehr

    Haus des Euro. Die Europäische Zentralbank in Frankfurt, künstlerisch verfremdet.
  • 21.06.2016 16:20 UhrUrteil des BundesverfassungsgerichtsVerfassungsrichter erlauben EZB-Krisenkurs

    UpdateDie Europäische Zentralbank darf Staatsanleihen von Krisenstaaten kaufen - auch unbegrenzt. Das entschied jetzt das Bundesverfassungsgericht. Die Richter wahren damit ihr Gesicht - und schützen die Euro-Zone vor Marktturbulenzen. Von Carla Neuhaus, Markus Grabitz mehr

    Der Zweite Senat beim Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe urteilte am Dienstag über die Anleihenkäufe der Europäischen Zentralbank (EZB).
  • 21.06.2016 15:20 UhrNach dem Urteil zum Anleihekauf der EZBWie Europas neues Finanzsystem aussehen sollte

    Nur durch einen Tabubruch konnte die EZB 2010 die Europas Märkte vor einem Kollaps bewahren. Jetzt es Zeit für "disruptive Innovationen" im Finanzsystem, schreiben zwei Forscher der ETH Zürich Von Dirk Helbing und Stefan Klauser mehr

    Die Zentrale der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main. Neue Technologie wie Blockhain oder Bitcoin entziehen staatlichen Institutionen die Kontrolle über das Geld.
  • 17.06.2016 16:09 UhrBanken in der ZinsfalleWie die Branche ihre Kunden zur Kasse bittet

    UpdateDie Zinsen in Europa sind abgeschafft. Sparen wird kaum noch belohnt. Zahlen Bankkunden mit höheren Gebühren oder gar Strafzinsen die Zeche? Ein Nischenanbieter wagt sich mit einem neuen Modell aus der Deckung.  mehr

    Der Eingang zum Hauptsitz der GLS Bank in Bochum.
  • 14.06.2016 20:53 UhrNegativrenditeBundesanleihen werden zum Minusgeschäft

    Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik müssen Anleger Geld mitbringen, statt welches zu bekommen, wenn sie eine zehnjährige Bundesanleihe in ihr Depot legen. Von Heike Jahberg, Rolf Obertreis mehr

    Die Europäische Zentralbank kauft die Märkte leer, hinzu kommt die Angst vor dem Brexit: Investoren sehnen sich nach Sicherheit.
  • 12.06.2016 19:43 UhrBafin-Chef Felix Hufeld"Bei den Banken liegt noch einiges im Argen"

    Banken haben bei den Geschäftspraktiken noch Nachholbedarf, meint Felix Hufeld, Chef der Finanzaufsicht Bafin. Im Tagesspiegel-Interview spricht er über den Umgang mit den Geldinstituten, die Zukunft der Lebensversicherung und den Brexit. Von Heike Jahberg, Carla Neuhaus mehr

    Bafin-Chef Hufeld nimmt Pensionskassen in  Manndeckung.

Europoly - Privatisierung in der EU


Milliarden-Immobilien werden verschleudert, Wasserwerke gegen den Willen der Bevölkerung verkauft, ganze Banken gehen zum Billigpreis an dubiose Käufer – in den Krisenländern Europas steht das öffentliche Eigentum zum Verkauf. Oligarchen und Finanzinvestoren spielen ein gigantisches Monopoly. Die Gläubiger haben die Regeln zu Gunsten der Zocker geändert:

Im Europoly stehen die Verlierer von Beginn an fest.

Europoly - Ein Multimedia-Dossier.

Umfrage

Sollte Deutschland aus der Euro-Währungsunion austreten?

Börse & Finanzen