Euro-Münze mit Euro-Schriftzug.Foto: dpa

Euro-Krise

Die hohen Schulden einiger Staaten der EU haben den Euro in Gefahr gebracht. Die Rettung des Euros ist eine schwierige Mission - die Euro-Krise beschäftigt Europa bereits seit mehreren Jahren. Hält die europäische Währungsunion der Belastung stand?

Aktuelle Beiträge zum Thema

Weitere Beiträge zum Thema Euro-Krise
  • 08.11.2017 19:31 UhrZukunft der EUFrankreichs Finanzminister warnt vor Zerfall der Euro-Zone

    UpdateBei einem Besuch in Berlin wirbt Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire für eine Stärkung der Währungsunion - und warnt vor deren Auseinanderbrechen. Von Albrecht Meier mehr

    Frankreichs Wirtschafts- und Finanzminister Bruno Le Maire.
  • 26.10.2017 17:06 UhrKleine KehrtwendeEZB reduziert Anleihekäufe

    Die Europäische Zentralbank kauft ab Januar weniger Anleihen auf. Die Zinsen bleiben bei null Prozent. Von Rolf Obertreis mehr

    EZB-Chef Mario Draghi setzt auf Sicherheit. Er hat genau das getan, womit Experten gerechnet hatten.
  • 18.10.2017 09:51 UhrEuropäische Zentralbank Verfassungsgericht lehnt Eilanträge gegen EZB-Anleihenkäufe ab

    UpdateDeutschland kann sich weiterhin am EZB-Programm zum Kauf von Staatsanleihen beteiligen. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Mittwoch entschieden. mehr

    Das Hochhaus der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt am Main.
  • 14.10.2017 18:48 UhrDax knackt 13.000-Punkte-MarkeDie Profite der anderen

    Der Aktienindex Dax steigt auf Rekordhöhe. Doch vom Börsenboom profitieren die meisten Bürger nicht. Sie haben ganz andere Sorgen. Das muss sich ändern. Ein Kommentar. Von Heike Jahberg mehr

    Geplatzte Träume: Am 18. November 1996 wurde die Telekom-Aktie erstmals gehandelt, viele Sparer wurden bitter enttäuscht.
  • 09.10.2017 20:11 UhrGriechenland-Krise und RettungsschirmDie acht Euro-Jahre des Wolfgang Schäuble

    Die Griechenland-Saga wurde während Schäubles Amtszeit als Finanzminister sein ständiger Begleiter. Zum Abschied versucht er, eine letzte Weichenstellung vorzunehmen. Von Albrecht Meier mehr

    Finanzminister Wolfgang Schäuble (links) am Montag im Kreis seiner Amtskollegen der Euro-Gruppe.
  • 29.09.2017 11:23 UhrEurozoneInflation bleibt enttäuschend niedrig

    Der Preisanstieg in der Eurozone verharrte im September wie im Vormonat bei 1,5 Prozent. Das ist weniger als erwartet.  mehr

    Die Inflation in der Eurozone bleibt niedrig.

Europoly - Privatisierung in der EU


Milliarden-Immobilien werden verschleudert, Wasserwerke gegen den Willen der Bevölkerung verkauft, ganze Banken gehen zum Billigpreis an dubiose Käufer – in den Krisenländern Europas steht das öffentliche Eigentum zum Verkauf. Oligarchen und Finanzinvestoren spielen ein gigantisches Monopoly. Die Gläubiger haben die Regeln zu Gunsten der Zocker geändert:

Im Europoly stehen die Verlierer von Beginn an fest.

Europoly - Ein Multimedia-Dossier.

Umfrage

Sollte Deutschland aus der Euro-Währungsunion austreten?

Börse & Finanzen