Frauke Petry, Bundesvorsitzende der AfD (Alternative für Deutschland).Foto: dpa

Frauke Petry

Sie übernahm den Parteivorsitz von AfD-Gründer Bernd Lucke, führte die AfD zu zweistelligen Ergebnissen bei Landtagswahlen. Doch weil sich die Partei ihrer Meinung nach nicht genug gegen extremistische Tendenzen abgrenzte, trat sie kurz nach der Bundestagswahl aus der AfD aus. Lesen Sie mehr zu Frauke Petry.

Die aktuellsten Artikel

Mehr zu Frauke Petry
  • 29.10.2017 17:23 UhrPoetry-SlamAlex Burkhard ist neuer Meister im Poetry Slam

    Finale in Hannover: Bei den Poetry-Slam-Meisterschaften in der Staatsoper gewinnt der Münchner Bühnendichter Alex Burkhard. Das Teamfinale entscheidet das Duo "Heun und Söhne" für sich.  mehr

    Als Team «Interrobang» nahmen auch Valerio Moser (r) und Manuel Diener an den Poetry Slam Meisterschaften in Hannover teil.
  • 24.10.2017 19:42 UhrErste Sitzung des neuen BundestagsDie Bürde des Hohen Hauses

    „Aller Anfang ist schwer“, sagt Wolfgang Schäuble, als er den Knopf an seinem neuen Mikrofon nicht findet. Der Satz wird zum Motto des Tages – selbst althergebrachte Klatschgewohnheiten gelten nicht mehr. Von Robert Birnbaum mehr

    Volles Haus. Die Abgeordneten wählten am Dienstag das Parlamentspräsidium.
  • 24.10.2017 15:02 UhrNeben der AfD im BundestagWillkommen im Land der Heimatlosen!

    Zwei Fraktionslose sitzen im neuen Bundestag. Mit der AfD haben Frauke Petry und Mario Mieruch gebrochen. Dazu gehört Mut. Was tun mit den Renegaten? Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Verbannt in die hinterste Reihe: Frauke Petry und Mario Mieruch (verdeckt) während der konstituierenden Sitzung des Bundestages.
  • 19.10.2017 21:59 UhrNach Tillich-Rückzug In Sachsen "wird nur noch rechts überholt"

    Mit dem designierten Ministerpräsidenten Michael Kretschmer könnte die Sachsen-CDU noch weiter nach rechts rücken. Ihm sitzt die AfD im Nacken. Von Matthias Meisner mehr

    Michael Kretschmer 2015 in seinem Berliner Bundestagsbüro.
  • 16.10.2017 18:30 UhrAnette SchultnerAfD-Austritt: „Da war das Maß voll“

    Die Chefin der „Christen in der AfD“, Anette Schultner, verlässt die Partei. Ein Interview über Höcke-Fixierung, fehlende Stoppzeichen und die Folgen einer NPD-Spende. Von Maria Fiedler mehr

    Anette Schultner im Mai bei einer AfD-Pressekonferenz.
  • 12.10.2017 20:19 UhrEhemalige AfD-VorsitzendeFrauke Petry versucht es jetzt mit der "Blauen Partei"

    Update"Die Blaue Partei“ heißt das neue Projekt von Frauke Petry. Begleitet wird es von einem Bürgerforum "Blaue Wende". Die Ex-AfD-Chefin will damit enttäuschte Konservative anziehen.  mehr

    Setzt nun auf blau: Die ehemalige AfD-Chefin Frauke Petry

Aktuelle Beiträge zur AfD