Mehr Beiträge zum Thema

  • 07.02.2017 11:02 UhrTiefe Hirnstimulation als TherapieSonden für die Seele

    Bei der Tiefen Hirnstimulation werden kleine Elektroden ins Gehirn eingeführt. Bei manchen Krankheiten wird das mit Erfolg eingesetzt. Doch Experten mahnen jetzt zur Vorsicht. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Neuronale Netzwerke kommunizieren über elektrische Impulse.
  • 01.02.2017 14:27 UhrGenderFrüh gelernte Stereotypen

    Schon sechsjährige Mädchen denken bei einer „schlauen Person“ eher an einen Mann. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Fleißige Mädchen, schlaue Jungs? Im Schulalter beginnen auch Mädchen, das zu glauben.
  • 27.01.2017 15:13 UhrAlles fake, auch das "Ich"Das Ich ist nur eine Illusion

    Das Gehirn erzeugt nicht nur unser Bild von der Außenwelt, sondern auch unsere Vorstellung von uns selbst. Und die ist ein Trugbild. Ein Kommentar. Von Hartmut Wewetzer mehr

    Im Labyrinth des Ich. Wir erleben uns selbst als "ganz", als homogene Persönlichkeit. Aber das ist eine Illusion des Gehirns, sagen Forscher.
  • 26.01.2017 10:48 UhrFamilientherapeutin Gabriele Baring Deutsche Leidkultur

    Ihren Mitmenschen gehe es nicht gut, sagt Gabriele Baring. Flucht, Vertreibung, Vergewaltigung: Die Traumata der Kriegsgenerationen vererben sich bis heute an die Nachfahren. Die Familientherapeutin will das ändern – mit ungewöhnlichen Mitteln. Von Maria Fiedler mehr

    Gabriele Baring ist seit 30 Jahren mit dem Historiker Arnulf Baring verheiratet.
  • 16.01.2017 18:08 UhrSportpsychologieBessere Sportleistungen mit Achtsamkeits-Training

    Leistungssportler können mit Achtsamkeits-Übungen bessere Leistungen erzielen als mit herkömmlichen sportpsychologischen Programmen, zeigt eine Studie der Humboldt-Universität. Von Tilmann Warnecke mehr

    Ein Läufer ergreift einen Wasserbecher, den ihm ein Helfer hinhält.
  • 06.01.2017 16:03 UhrDie Gehirne der FlugvirtuosenWie der Schwirrflug der Kolibris möglich wird

    Nicht nur die Flugmanöver des Kolibris sind einzigartig. Auch das Gehirn der Vögel nimmt Bewegung anders wahr. Von Jana Schlütter mehr

    Spektakulär. Die Flugmanöver der Kolibris sind einzigartig.
  • 12.12.2016 18:07 UhrAnatomieWarum Affen nicht sprechen können

    Studie bestätigt Annahme von Charles Darwin: Den Affen fehlt nicht der Sprechapparat, sondern die entsprechenden Verschaltungen im Gehirn. Von Roland Knauer mehr

    Gut gebrüllt. Makaken fehlt die neuronale Steuerung für Sprache.
  • 12.12.2016 17:32 UhrFuture MedicineDas virtuelle Gehirn

    Das simulierte Denkorgan soll der Medizin helfen, sagt Petra Ritter. Etwa bei der Behandlung von Epilepsie. Von Hartmut Wewetzer mehr

    Vernetzt. Weltweit wird am virtuellen Gehirn geforscht, sagt Petra Ritter.
  • 09.12.2016 13:57 UhrHilfe bei der DiagnoseSmartphone verrät die Manie

    Anzeichen für seelische Erkrankungen können früher erkannt werden - mithilfe von Hirnscans, aber auch mit dem Mobiltelefon. Von Adelheid Müller-Lissner mehr

    Verwirrende Signale. Isabelle Huppert in einer Inszenierung des Theaterstücks „4.48 Psychose“ von Sarah Kane.
  • 08.12.2016 17:55 UhrVon Fabeln und ErfahrungswissenZwei Leibniz-Preise für Berlin

    Die DFG zeichnet die Arabistin Beatrice Gründler und den Kognitionspsychologen Ralph Hertwig mit dem wichtigsten deutschen Forschungspreis aus. Von Amory Burchard, Jana Schlütter mehr

    Dargestellt ist eine Szene zur Illustration einer Fabel: Ein Löwe hat ein Huftier gerissen, zwei Füchse schauen zu.

Weitere Beiträge zum Thema Alzheimer