Ein Blick auf Jerusalem- Hauptstadt IsraelsFoto: dpa

Israel

Seit seiner Gründung im Jahr 1948 ist Israel die einzige freie Demokratie im Nahen Osten. Mit umstrittener Siedlungspolitik, schwierigem Verhältnis zu seinen Nachbarn und permanenten inneren Spannungen steht das Land seither im Zentrum eines der komplexesten politischen Konflikte der Welt. Beiträge, Hintergründe und Kommentare zum Thema Israel finden Sie hier.

Aktuelle Artikel zum Thema

Alle weiteren Beiträge zum Thema Israel
  • 17.11.2016 15:19 UhrKosovoPolizei: IS-Anschlag auf israelische Nationalmannschaft verhindert

    Die Polizei im Kosovo teilt mit, einen Anschlag auf das WM-Quali-Spiel zwischen Albanien und Israel verhindert zu haben. 19 mutmaßliche IS-Terroristen seien festgenommen worden.  mehr

    Die Polizei im Einsatz.
  • 15.11.2016 11:30 UhrIsraelAus der Rolle gefallen

    Warum sich die deutschen Bischöfe bei ihrem Besuch auf dem Tempelberg in Jerusalem nicht richtig verhalten haben. Ein Kommentar Von Claudia Keller mehr

    Bischöfe ohne Kreuz vor dem Felsendom auf dem Tempelberg. Bischof Heinrich Bedford-Strohm (2. von links), ein Vertreter der jordanischen Stiftung, die den Tempelberg verwaltet, und Kardinal Reinhard Marx (3. von rechts) gehen voran.
  • 14.11.2016 08:01 UhrUSA und NahostWas Trumps Sieg für Israel bedeuten könnte

    Kaum etwas ist bekannt über die Haltung des künftigen US-Präsidenten im Nahostkonflikt. Mit Israels Ministerpräsident Netanjahu dürfte er sich aber besser verstehen als Obama. Eine Analyse. Von Christian Böhme mehr

    Vor allem Rechte und Nationalisten setzen auf Trump als engen Verbündeten des jüdischen Staats.
  • 13.11.2016 17:14 UhrVier Fragen an Josef Joffe Was macht die Welt?

    Für "Zeit"-Herausgeber Josef Joffe ist Donald Trump der erste Punkrock-Präsident und neigt die Börse zum Wahn. Von Josef Joffe mehr

    Josef Joffe ist Herausgeber der "Zeit".
  • 06.11.2016 17:42 UhrUS-PräsidentschaftswahlenObamas Nahost-Bilanz

    Syrien, Irak, Israel, Iran – Barack Obamas politische Hinterlassenschaft in Nahost fällt zwiespältig aus. Von Thomas Seibert mehr

    Die Erwartungen an Barack Obama waren im Nahen Osten besonders groß - seine Bilanz in der Region ist zwiespältig.
  • 04.11.2016 06:35 UhrGazastreifen„Die Situation ist für junge Palästinenser sehr belastend“

    Pierre Krähenbühl, Chef des UN-Hilfswerks für die Palästinenser, über die Not in Gaza, die Folgen des Nahostkonflikts und fehlenden Mut der Weltgemeinschaft. Von Christian Böhme, Johannes C. Bockenheimer mehr

    Ohne Perspektive. Vor allem Kinder und Jugendliche leiden unter der desolaten Situation im Gazastreifen. Viele hatten noch nie Kontakt zu einem Israeli. Foto: Said Khatib/AFP

Weitere Artikel aus den Ressorts Medien und Kultur

Mehr zum Thema aus dem Sport