Ein Blick auf Jerusalem- Hauptstadt IsraelsFoto: dpa

Israel

Seit seiner Gründung im Jahr 1948 ist Israel die einzige freie Demokratie im Nahen Osten. Mit umstrittener Siedlungspolitik, schwierigem Verhältnis zu seinen Nachbarn und permanenten inneren Spannungen steht das Land seither im Zentrum eines der komplexesten politischen Konflikte der Welt. Beiträge, Hintergründe und Kommentare zum Thema Israel finden Sie hier.

Aktuelle Artikel zum Thema

Alle weiteren Beiträge zum Thema Israel
  • 07.06.2017 22:16 UhrIsraelAmnesty will Importstopp für Waren aus dem Westjordanland

    Amnesty International dringt auf einen Importstopp für israelische Waren - das sei kein Boykottaufruf, sondern ein Appell an die Staaten, erklärt die Organisation. Die Grünen kritisieren den Vorstoß. Von Lorenz Maroldt, Johannes C. Bockenheimer mehr

    Die Altstadt von Jerusalem 2017. Vor 50 Jahren hatte Israel während des Sechs-Tage-Krieges 1967 unter anderem das Westjordanland, den Gazastreifen und den Ostteil von Jerusalem erobert. Über den Gazastreifen hat Israel eine Blockade verhängt, die mittlerweile von Ägypten mitgetragen wird. Ost-Jerusalem hat Israel später annektiert, das Westjordanland kontrolliert es weitgehend.
  • 06.06.2017 18:22 UhrKatarWas am Vorwurf der Terrorhilfe dran ist

    Einige Golfstaaten brechen den Kontakt zum Nachbarn Katar ab. Der Vorwurf: Das Emirat unterstützt Terroristen. Wer sponsert den islamistischen Extremismus? Eine Analyse. Von Christian Böhme, Sebastian Stier mehr

    Tradition trifft Moderne. Vor allem in der katarischen Hauptstadt Doha schickt sich das Herrscherhaus an, das Land zu öffnen.
  • 05.06.2017 17:37 UhrExperte Peter Neumann im Interview"Die Terroristen wollen uns verrückt machen"

    Was bewirkt der Terror in einer Gesellschaft? Peter Neumann, Experte vom Londoner King's College, über Attentate und deren Folgen, alltägliche Bedrohung und die Widerstandsfähigkeit der Israelis. Von Christian Böhme mehr

    Abgesperrt. Nach dem Anschlag auf der London Bridge werden Spuren gesichert. In der britischen Hauptstadt versuchen die Menschen, zum Alltag zurückzukehren.
  • 05.06.2017 00:16 UhrSechstagekrieg vor 50 JahrenIsraelis und Palästinenser müssen allein Frieden schaffen

    Vor 50 Jahren wurde Israel zu einer Großmacht - und zum Besatzer. Seitdem gibt es keinen Frieden mehr. Das liegt auch an den Palästinensern. Dabei ist klar: Beide Seiten müssen den Nahostkonflikt lösen. Ein Kommentar. Von Christian Böhme mehr

    Umstrittener Ort: Die Klagemauer und der Felsendom auf dem Tempelberg in Jerusalem.
  • 05.06.2017 00:07 Uhr50 Jahre SechstagekriegWie Israel in sechs Tagen einen Krieg gewann

    Am 5. Juni 1967 begann der Sechstagekrieg. Die israelische Regierung fürchtete die Auslöschung des jüdischen Staates. Es wurde ein blitzschneller Sieg. Von Michael Wolffsohn mehr

    Israelische Panzer rücken im Juni 1967 auf der Halbinsel Sinai auf ägyptische Stellungen vor.
  • 27.05.2017 11:22 UhrEinigung mit israelischen BehördenHunderte palästinensische Häftlinge beenden Hungerstreik

    Der Hungerstreik palästinensischer Häftlinge in israelischen Gefängnissen ist beendet. Sechs Wochen lang hatten bis zuletzt rund 800 Menschen für bessere Haftbedingungen protestiert.  mehr

    Palästinenser demonstrieren für ihre inhaftierten Angehörigen.

Weitere Artikel aus den Ressorts Medien und Kultur

Mehr zum Thema aus dem Sport