Recep Tayyip Erdogan.Foto: dpa

Recep Tayyip Erdoğan

Der türkische Regierungschef Recep Tayyip Erdogan wandelte sich vom Kämpfer zum Reformer und schließlich zum Gebieter. Er hat die Macht des Militärs zurückgedrängt, er steht aber auch für eine schleichende Islamisierung des türkischen Alltags. Seit er die Gezi-Park-Bewegung zerschlagen lassen wollte, verliert er mehr und mehr seinen guten Ruf. Jetzt versucht seine Regierung die Justiz stärker zu kontrollieren. Kritiker fürchten um die Gewaltenteilung. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zu Recep Tayyip Erdogan.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge über Recep Tayyip Erdoğan
  • 22.07.2016 18:34 UhrAusnahmezustand in der Türkei"Erdogan will eine Meinungsdiktatur errichten"

    Programme sind abgesagt, Stipendiaten werden in die Türkei zurückbeordert: Das Goethe-Institut, das PEN-Zentrum und andere Bildungs- und Kultureinrichtungen sorgen sich um die Lage der Intellektuellen und Akademiker in der Türkei.  mehr

    Ausnahmezustand als Normalität: Tükisches Militär und Selfie-Fotografen am Taksim-Platz in Istanbul, am Donnerstag den 21. Juli.
  • 22.07.2016 18:18 UhrNach dem PutschversuchTurkish Airlines steht vor schweren Zeiten

    Jahrelang ging es für Turkish Airlines aufwärts - doch die jüngsten Unruhen könnten dem Wachstumskurs des Flugunternehmens ein jähes Ende setzen. Von Rainer W. During mehr

    Nach dem Putschversuch kommen schwere Zeiten auf Turkish Airlines zu.
  • 22.07.2016 17:33 UhrNach dem Putsch in der TürkeiWie mächtig ist Fethullah Gülen? Und was macht seine Bewegung in Deutschland?

    Fethullah Gülen wird von Erdogan als Drahtzieher beschuldigt. Wer ist dieser Mann und was hat er vor – in der Türkei, in den USA und in Deutschland? Fragen und Antworten zum Thema. Von Frank Jansen, Ulrike Scheffer, Thomas Seibert mehr

    Fethullah Gülen, Begründer einer Bewegung, die Kritiker als islamistisch bezeichnen.
  • 22.07.2016 13:42 UhrDonald Trump, das MenetekelSind wir nicht alle ein bisschen Trump?

    Angst hat er keine, vor niemandem. Immerhin traut sich Trump, die Wahrheit zu sagen. Das macht ja sonst keiner, auch in Deutschland nicht. Ein Kommentar Von Malte Lehming mehr

    Aufgeblasene Ballons vor dem Präsidentschaftskandidaten der Republikaner, Donald Trump

Weitere Beiträge zur politischen Situation in der Türkei

Umfrage

Sind Sie für den EU-Beitritt der Türkei?

Mehr Artikel aus dem Ressort Medien