Johannes C. Bockenheimer

Johannes C. Bockenheimer hat in Hamburg Politikwissenschaften und in Beer Sheva/Israel Nahostwissenschaften studiert. Anschließend volontierte er an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Zunächst arbeitete er als Korrespondent im Berliner Büro des Handelsblatts, seit Dezember 2014 arbeitet er im Wirtschaftsressort des Tagesspiegels. 2015 erschien von ihm „Chuzpe, Anarchie und koschere Muslime“ – ein erzählendes Sachbuch über Israel.

Kontakt

Artikel von Johannes C. Bockenheimer

Mehr anzeigen