Bodo RamelowFoto: dpa

Bodo Ramelow

Bodo Ramelow ist im Westen geboren und in Thüringen zu Hause. In seinem Heimat-Bundesland ist der Linken-Politiker zum ersten Ministerpräsidenten seiner Partei gewählt worden. Lesen Sie hier alle Neuigkeiten zum Politiker und zur Person Bodo Ramelow.

Alle Beiträge zu Bodo Ramelow

Mehr zur Person Bodo Ramelow
  • 05.05.2016 07:52 UhrBornhagen im EichsfeldAntifa darf AfD-Politiker Höcke nicht zu nahe kommen

    UpdateAntifa-Gruppen wollen heute in Bornhagen demonstrieren, Wohnort des thüringischen AfD-Chefs Höcke. Protest vor seinem Haus wird vom Gericht untersagt. Von Matthias Meisner mehr

    AfD-Politiker Björn Höcke in seinem Wohnort Bornhagen, einem kleinen Dorf mit rund 300 Einwohnern im Eichsfeld
  • 25.04.2016 22:11 UhrVerfassungsschutz in ThüringenRamelows Kontrolleur

    Stephan Kramer war Generalsekretär des Zentralrats der Juden. Nun leitet er den skandalgeplagten Thüringer Verfassungsschutz. Das wird spannend. Von Joachim Riecker mehr

    Stephan Kramer leitet des Thüringer Verfassungsschutz.
  • 25.04.2016 20:58 UhrBodo Ramelow über die Antifa"Es kotzt mich an, wie arrogant ihr seid"

    UpdateBodo Ramelow hat der Antifa wegen einer geplanten Demo im Wohnort des AfD-Politikers Björn Höcke Nazi-Methoden vorgeworfen. Das hatte nun ein Nachspiel. Von Matthias Meisner mehr

    Bodo Ramelow
  • 12.04.2016 14:49 UhrWas wird aus Gregor Gysi?Die Linke streitet um die Rolle ihres "Übervaters"

    Gregor Gysi fordert eine Diskussion um seine Rolle in der Linksfraktion. Für die einen ist das ein Angebot. Andere fühlen sich vom Ex-Chef unter Druck gesetzt. Von Matthias Meisner mehr

    Gregor Gysi, Dietmar Bartsch und Sahra Wagenknecht (von links) im Juni vergangenen Jahres auf dem Linke-Bundesparteitag in Bielefeld.
  • 07.04.2016 17:36 UhrNeue Erkenntnisse zum NSU"Dann hätte das eine völlig neue Dimension"

    UpdateDie NSU-Mitglieder Zschäpe und Mundlos sollen für Firmen eines V-Mannes gearbeitet haben. Die Enthüllungen werfen erneut Fragen nach NSU-Mitwissern etwa beim Verfassungsschutz auf. Von Matthias Meisner, Stephan Haselberger mehr

    Beate Zschäpe beim NSU-Prozess in München.
  • 31.03.2016 17:36 UhrFlüchtlinge in IdomeniSPD wirft Ramelow Anstiftung zur Massenflucht vor

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow hält es für möglich, bis zu 2000 Flüchtlinge aus Idomeni aufzunehmen. Die SPD wirft ihm Profilierung auf Kosten der Asylsuchenden vor. Von Matthias Meisner mehr

    Flüchtlinge campieren in Idomeni an den Bahngleisen
  • 29.03.2016 16:09 UhrPro Asyl zur Lage der Flüchtlinge in Griechenland"Idomeni - ein Totalversagen Europas"

    Karl Kopp, Europa-Referent der Flüchtlingshilfsorganisation Pro Asyl, im Interview über Hoffnung in einer hoffnungslosen Situation und die zwiespältige Wirkung von Bildern. Von Matthias Meisner mehr

    Migranten in Idomeni an der griechisch-mazedonischen Grenze
  • 25.03.2016 15:27 UhrFlüchtlinge in GriechenlandCamp Idomeni soll aufgelöst werden, Helfer verlassen EU-Hotspots

    UpdateDramatische Lage für Flüchtlinge in Griechenland: Helfer ziehen sich aus EU-Hotspots auf Chios und Lesbos zurück, Asylsuchende sollen Idomeni verlassen. Von Matthias Meisner mehr

    Dieses Foto soll ein Flüchtling im Lager Vial auf Chios gemacht haben.
  • 15.03.2016 07:47 UhrBodo Ramelow zu AfD und Landtagswahlen"Dunkeldeutschland liegt nicht nur im Osten"

    Mehr als 24 Prozent der Wähler in Sachsen-Anhalt haben am Sonntag AfD gewählt. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) warnt trotzdem davor, Fremdenfeindlichkeit vor allem in Ostdeutschland zu verorten. Von Antje Sirleschtov mehr

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke).
  • 28.02.2016 17:53 UhrVor der AbgeordnetenhauswahlTipps von Bodo Ramelow an die Linke in Berlin

    Die Linke will in Berlin wieder mitregieren. Tipps dafür gab jetzt in Erfurt Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow. Von Hannes Heine mehr

    Good Old Times. Die Berliner Landesvorsitzenden von SPD, Michael Müller (li.) und der Linkspartei, Klaus Lederer schüttelten einander am 20. November 2006 die Hände, nachdem sie die Koalitionsvereinbarung für die nächsten fünf Jahre unterzeichnet hatten.
  • 25.02.2016 13:35 UhrPrivataudienz im VatikanDer Papst hat Fieber, Bodo Ramelow muss warten

    UpdateThüringens Landeschef Bodo Ramelow wollte den Papst besuchen. Doch der ist nun erkrankt. Der Linkspolitiker wird für seinen Rom-Besuch kritisiert. Von Eike Kellermann mehr

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und der Papst wollten sich eigentlich am Donnerstag treffen.
  • 14.01.2016 13:40 UhrMattstedt in ThüringenAnschlag auf Wohnhaus von CDU-Ortsbürgermeister

    UpdateIm thüringischen Mattstedt ist ein Anschlag auf das Wohnhaus des CDU-Ortsbürgermeisters verübt worden. Er engagiert sich ehrenamtlich für Flüchtlinge. Ministerpräsident Bodo Ramelow sagt: eine "feige, hinterhältige und widerwärtige Tat". Von Matthias Meisner mehr

    So präsentiert sich die Gemeinde Ilmtal-Weinstraße, zu der auch Mattstedt gehört, im Internet
  • 11.01.2016 14:34 UhrFacebook-Eintrag zu KölnFordert AfD in Thüringen Selbstjustiz?

    UpdateDie linke Landesregierung sowie die oppositionelle CDU sind empört über einen Facebook-Post der Jugendorganisation der AfD. Die Staatsanwaltschaft ist eingeschaltet. Von Matthias Meisner mehr

    AfD im Thüringer Landtag: Fraktionschef Björn Höcke, Abgeordnetenkollegin Wiebke Muhsal
  • 07.01.2016 11:21 UhrSPD, Linke und Grüne#r2g - Thüringen vorerst nur Sonderfall

    Gibt es 2017 mit Sahra Wagenknecht an der Spitze der Linksfraktion eine Chance für Rot-Rot-Grün im Bund? Eine Zitate-Sammlung. Von Matthias Meisner mehr

    Modell für den Bund: Seit Dezember 2014 führt der Linken-Politiker Bodo Ramelow eine rot-rot-grüne Regierung im Bundesland Thüringen Thüringens
  • 24.11.2015 08:53 UhrFlüchtlinge in DeutschlandZentralrat der Juden fordert Obergrenzen

    UpdateDer Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, fordert Obergrenzen für Flüchtlinge - und erhält Widerspruch. "Die Menschen dem Terror zu überlassen ist keine Lösung", sagt die Linken-Politikerin Petra Pau. Von Matthias Meisner mehr

    Josef Schuster, Präsident des Zentralrats der Juden, am vorvergangenen Sonntag in einer Berliner Flüchtlingsunterkunft. Im Rahmen des Mitzvah Days hatten sich zahlreiche jüdische Gemeinden in diesem Jahr für Flüchtlinge engagiert.
  • 17.11.2015 14:38 UhrThüringenStephan Kramer soll Verfassungsschutzchef werden

    Neuer Job für Stephan Kramer, Ex-Generalsekretär des Zentralrates der Juden: Er soll künftig den Verfassungsschutz in Thüringen leiten. Von Matthias Meisner mehr

    Stephan Kramer

Umfrage

Die Linke setzt sich für eine langfristige Legalisierung aller Drogen ein – was denken Sie?

Die Linke - Beiträge zur Partei

Beiträge aus dem Ressort Politik