Das eiserne Tor eines Konzentrationslagers, welches die Worte "Arbeit macht frei" trägt.Foto: dpa

Nationalsozialismus

Ein dunkles Kapitel deutscher Geschichte: Mit dem von der NSDAP kreierten Führerkult und der nationalsozialistischen Propaganda schaffte es die Partei unter Adolf Hitler in den Jahren 1933 bis 1945 große Teile der deutschen Bevölkerung für den dritten Weltkrieg zu mobilisieren. Die Taten der Nationalsozialisten lasten über Generationen hinweg auf ihren Nachkommen. Alles zum Thema hier.

Beiträge zum Themenbereich Nationalsozialismus

Mehr zum Thema Nationalsozialismus
  • 29.01.2017 10:38 UhrMartenstein über die AfDWas Höcke mit totalitären Bewegungen gemein hat

    Harald Martenstein ist als Prophet eine Null. Aber er würde sagen: Im Falle einer Machtergreifung durch Björn Höcke säßen Frauke Petry und Bernd Lucke bald zusammen im Knast. Eine Betrachtung. Von Harald Martenstein mehr

    Thüringens AfD-Abgeordneter Stephan Brandner liest den Pressespiegel mit einem Artikel über Fraktionschef Björn Höcke.
  • 27.01.2017 14:37 UhrWider die "Erinnerungswende"Wir brauchen das Holocaust-Gedenken als Kompass

    Wer wie Björn Höcke eine "Erinnerungswende" fordert, will die Deutschen nur noch als Opfer und nie als Täter in den Geschichtsbüchern sehen. Ein Gastkommentar. Von Moshe Zimmermann und Shimon Stein mehr

    Stein des Gedenkens. Dieses Mahnmal erinnert an die frühere Synagoge in Leipzig.
  • 27.01.2017 00:17 UhrNationalsozialismusDie AfD provoziert am Holocaust-Gedenktag

    Der umstrittene Thüringer AfD-Chef Björn Höcke will am Holocaust-Gedenktag das frühere KZ Buchenwald besuchen. Die Holocaust-Überlebende Charlotte Knobloch warnt vor Geschichtsvergessenheit. Von Sidney Gennies mehr

    Das Konzentrationslager Auschwitz wurde vor 72 Jahren von den vorrückenden Truppen der Roten Armee befreit. (Undatiertes Archivbild)
  • 26.01.2017 16:43 UhrDie AfD und die GeschichtspolitikHöcke findet Helfer

    UpdateBjörn Höcke in der AfD isoliert? Von wegen. Parteichef Jörg Meuthen agiert im Sinne des Thüringers. Wer das publik macht, wird angeprangert. Und Frauke Petry schreibt einen Brief gegen Höcke. Von Matthias Meisner mehr

    Jörg Meuthen, Bundesvorsitzender und Fraktionschef der AfD Stuttgarter Landtag.

Weitere Beiträge zum Thema aus den Ressorts Kultur und Medien

Tagesspiegel Shop: Berlin in Farbe 1933-1945 auf einer Doppel-DVD!