Angela MerkelFoto: dpa

Angela Merkel

In Europa ist Bundeskanzlerin Angela Merkel derzeit die mächtigste Regierungschefin und damit kommt ihr eine Schlüsselposition in der EU zu. Wohin führt die Kanzlerin Deutschland und damit auch Europa? Beiträge und Hintergründe rund um die Bundeskanzlerin finden Sie auf unserer Themenseite.

Beiträge zu Angela Merkel

Mehr zum Thema Angela Merkel
  • 28.09.2016 09:41 UhrCasdorffs AgendaAuch mit 75 kann Edmund Stoiber noch sehr scharf werden

    Regelmäßig äußert er sich noch zu den großen Themen der Zeit - und Edmund Stoibers Kritik ist nach wie vor oft scharf. Heute wird der ehemalige CSU-Chef 75. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Von 1993 bis 2007 war Edmund Stoiber bayerischer Ministerpräsident und von 1999 bis 2007 CSU-Chef.
  • 26.09.2016 16:00 UhrRekordtiefDeutsche-Bank-Aktien im freien Fall

    Anleger hatten wohl darauf gehofft, dass die Deutsche Bank Staatshilfen wegen der Milliardenstrafe in den USA erhält. Die Bundesregierung weist dies zurück.  mehr

    Deutsche-Bank-Chef John Cryan kann nicht auf die Hilfe der Kanzlerin zählen.
  • 25.09.2016 16:11 UhrBundespräsidenten-WahlUnion und SPD suchen parteilosen Polit-Profi für Bellevue

    Union und SPD wollen gemeinsam einen Nachfolger für Joachim Gauck suchen - und zwar "möglichst unaufgeregt". Einer hat schon abgesagt. Von Robert Birnbaum mehr

    Der Nachfolger von Bundespräsident Joachim Gauck soll am 12. Februar gewählt werden.
  • 25.09.2016 13:42 UhrInterview mit der Integrationsbeauftragten Özoguz„14 Prozent für die AfD in Berlin – das ist ein Warnschuss“

    Die Integrationsbeauftragte Aydan Özoguz über den Vormarsch der Rechtspopulisten, die Rolle der CSU in der Flüchtlingsdebatte und die neuen Töne der Kanzlerin. Von Stephan Haselberger, Hans Monath mehr

    Aydan Özoguz (SPD) ist seit Dezember 2013 als Staatsministerin Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.
  • 25.09.2016 09:49 UhrFlüchtlingsgipfel in WienMehrere hundert legale Flüchtlinge sollen pro Monat nach Deutschland kommen

    Deutschland werde aus Griechenland und Italien künftig mehrere hundert legale Flüchtlinge pro Monat aufnehmen, sagte Merkel auf dem Flüchtlingsgipfel in Wien. Zudem sollen weitere Flüchtlingsdeals mit Drittstaaten geschlossen werden.  mehr

    Gruppenfoto beim Flüchtlingsgipfel in Wien.
  • 24.09.2016 18:20 UhrFlüchtlingspolitik in DeutschlandMerkels Reue kommt zu spät

    Erst "Wir schaffen das", dann das Eingeständnis, Fehler gemacht zu haben: Bei Angela Merkel weiß man nicht, was als nächstes kommt. Das kostet sie Vertrauen. Ein Kommentar. Von Harald Martenstein mehr

    Im Zeichen der Raute. Zeigt Kanzlerin Merkel Haltung. Oder folgt sie ihren Gefühlen. Oder den Umfragen?

Tagesspiegel twittert

Umfrage

Ist die jetzige Empörung von Kanzlerin Merkel im Zuge des Abhörskandals glaubwürdig?

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.